WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 24. September 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Wirtschaftsausschuss bewilligt über 700.000 Euro

(hof) Im Rahmen seiner heutigen Sitzung bewilligte der Wirtschaftsausschuss des Landtags zur Förderung „Nachhaltiger Tourismusinfrastruktur” knapp 2 Millionen Euro für verschiedene Bädereinrichtungen in Baden-Württemberg. Neben Bad Herrenalb und Gaggenau wird auch das Hallenbad in Waldbrunn vom Land zusätzlich gefördert. Im September war Staatssekretär Drautz nach Waldbrunn gekommen, um sich vor Ort vom Stand der Sanierungsarbeiten zu überzeugen (wir berichteten).

Wie die Vorsitzende des Gremiums, die CDU-Abgeordnete Veronika Netzhammer, heute bekannt gab, fließen für die Sanierung des Kurzentrums 701.500 Euro in den Odenwald.

Wie die Ausschussvorsitzende Netzhammer mitteilte, sind nach dem Gesamtenergiekonzept eine Modernisierung der Wärmeverteilung, die Erneuerung der Lüftungsgeräte, Luftleitungskanäle, der Trinkwassererwärmung und der elektrotechnischen Anlagen sowie eine Sanierung der Badewassertechnik vorgesehen. Zu den Modernisierungsmaßnahmen zählten der Neubau eines Süßwasser-Außenbeckens mit Unterwasserliegen, Massagedüsen und Ausschwimmkanal sowie die Neugestaltung des Umkleidebereichs, des Haupteingangsbereichs und der Außenanlagen. „Mit der grundlegenden Umgestaltung des kompletten Innenbereichs im Hallenbad sowie durch den Neubau einer Ruhezone und vor allem des neuen Außenbeckens soll die Attraktivität dieser Einrichtung deutlich gesteigert werden”, betonte Netzhammer.

Das Kurzentrum im Naturpark Neckartal-Odenwald sei die einzige Einrichtung dieser Art im Neckar-Odenwald-Kreis, habe überregionale Ausstrahlung und sei ein wichtiges Standbein für den Tourismus in der Gemeinde und in der Region, erklärte die Ausschussvorsitzende. Die umfassenden attraktivitätssteigernden Neuerungen sollten den heutigen Ansprüchen unterschiedlicher Zielgruppen auf längere Sicht gerecht werden. „Die geplanten energetischen Maßnahmen tragen bei zu einer Stärkung der ökologischen und wirtschaftlichen Nachhaltigkeit dieser Einrichtung”, so Netzhammer.

Durch die Energieeinsparung werde zudem die gute Luftqualität im Luftkurort Waldbrunn unterstützt und ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet.

In seiner Sitzung beschäftigt sich morgen, 15.10.09, der Gemeinderat Waldbrunn mit der Sanierung des Kurzentrums.

14.10.09

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Lars Castellucci SPD

Straßenbau Ragucci

AK Asyl

Autohaus Ebert

Ronald Schmitt