WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 18. November 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

HSG-Weihnachtsgottesdienst befasste sich mit Geschenken


O.l.: Beim Weihnachtsgottesdienst des Eberbacher Hohenstaufen-Gymnasiums standen Geschenke und das Schenken von Wärme und Zuneigung eine bedeutende Rolle.; o.r.: Die frühere HSG-Schülerin Julia Spies sang das "Geistliche Wiegenlied" von Johannes Brahms.; u.: Stimmungsvoll umrahmte der HSG-Kammerchor den Weihnachtsgottesdienst. (Fotos: Mauritius Schell)

(mts) (pm) Mit einem stimmungsvollen ökumenischen Gottesdienst in der katholischen Kirche St. Johannes Nepomuk begann das Hohenstaufen-Gymnasium (HSG) Eberbach am 22. Dezember 2009 den letzten Schultag vor den Weihnachtsferien.

In der festlich geschmückten, bis auf den letzten Platz besetzten Kirche, versammelten sich erwartungsvolle Schülerinnen und Schüler sowie das Lehrerkollegium und zahlreiche Eltern. Den Gottesdienst gestaltete Studienrätin Stefanie Bloch-Klein mit ihrem Vorbereitungsteam.

Musikalisch wurden sie vom Kammerchor unter der Leitung von Oberstudienrat Dieter Kaiser und Marcel Albert an der Orgel unterstützt. Die frühere HSG-Schülerin Julia Spies glänzte mit dem "Geistlichen Wiegenlied" von Johannes Brahms. Unterstützt wurde sie dabei von den Studienrätinnen Ute Rassner an der Bratsche und Liv Knecht am Klavier. Mandy Lepizerra beeindruckte mit dem Gesangsstück "Maria durch den Dornwald ging".

Zum Gottesdienstschwerpunkt hatte sich das Vorbereitungsteam den Kaufzwang vor Weihnachten zum Thema gesetzt. Dabei trete die eigentliche Mitte der Adventszeit, die Vorbereitung auf die Geburt Jesu, weit in den Hintergrund. Nur wenn es gelinge, das Geschenk der Geburt Jesu im Stall zu Bethlehem anzunehmen, dann könne man Weihnachten richtig feiern, war die Botschaft. Es erfülle sich die tiefe Sehnsucht nach Heil-Sein, der ganze Kummer und aller Stress werde aus dem Herzen vertrieben. Dieses Geschenk zeige den ganz eigenen Weg.

Nach einem verkürzten Schultag und der Weihnachtsansprache per Lautsprecher von Oberstudiendirektor Helmut Schultz gingen alle in die wohlverdienten Ferien. Der Unterricht beginnt wieder am 11. Januar 2010.

27.12.09

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


VHS

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

AK Asyl

Autohaus Ebert

Pächtersuche