WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 18. August 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Deutsch-französische Freundschaft zwischen den Städten


(Fotos: Hubert Richter)

(hr) Knapp 30 Gäste aus der französischen Partnerstadt Thonon-les-Bains am Genfer See, unter ihnen auch einige Stadtratsmitglieder, wurden von den "Freunden Thonons" heute in Eberbach empfangen.

Das dreitägige Treffen der beiden Partnerschaftsvereine - auf Thononer Seite sind es die "Amis d´Eberbach" (Freunde Eberbachs) - steht im Zeichen des deutsch-französischen Freundschaftstages, an dem der Unterzeichnung des "Elysée-Vertrags" durch Bundeskanzler Konrad Adenauer und den französischen Staatspräsidenten Charles de Gaulle am 22. Januar 1963 gedacht wird. Bereits zwei Jahre zuvor hatten Eberbach und Thonon ihre Städtepartnerschaft gegründet, die zum 50-jährigen Bestehen im kommenden Jahr gebührend gefeiert werden soll.

Heute Abend wurden die Gäste im Rathaus von Bürgermeister Bernhard Martin offiziell empfangen. In Anspielung auf die großen Schneemengen und die schlechten Straßenverhältnisse bei der Anreise aus Frankreich plädierte das Stadtoberhaupt für eine Resolution an Kanzlerin Merkel und Präsident Sarkozy: Wichtige internationale Verträge sollten nie mehr im Winter unterzeichnet werden.
Der stellvertretenden Bürgermeisterin Thonons, Patricia Favre-Victoire, schenkte Martin einen brandneuen Eberbach-Bildband mit bisher unveröffentlichten Aufnahmen (Bild oben links). Favre-Victoire revanchierte sich mit Wein vom Genfer See (Bild oben Mitte). Der Vorsitzende der "Amis d´Eberbach", Bernard Bondaz, hatte als Geschenk an den Vorsitzenden Helmut Schultz von den "Freunden Thonons" ein Spiel über Rhone-Alpes dabei, der französischen Region südlich des Genfer Sees (Bild oben rechts).

Das weitere Programm des Partnerschaftstreffens sieht heute ein gemeinsames Abendessen vor. Morgen sollen das Mannheimer Schloss und am Nachmittag der Neubau des Eberbacher Hohenstaufen-Gymnasiums besichtigt werden. Am Abend wartet wieder ein gemeinsames Essen im Eberbacher Ortsteil Brombach. Am Sonntag schließlich ist erneut Mannheim das Ausflugsziel. Dort soll den eher an Wein gewöhnten französischen Gästen die deutsche Braukunst näher gebracht werden. Es geht nämlich zur Bierprobe in die Eichbaum-Brauerei, bevor am Nachmittag die Heimfahrt angetreten wird.

29.01.10

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Star Notenschreibpapiere

150 Jahre Feuerwehr Eberbach