WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

VHS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 18. September 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Sperrung wegen Fällung von Käferbäumen

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(bro) (stve) Der Borkenkäfer macht auch vor dem Stadtwald Eberbach nicht halt. Daher wird am Mittwoch, 15., und Donnerstag, 16. Juli, zunächst an der L 595 der Bereich zwischen dem Ortsausgang Eberbach und Eingang Pleutersbach mehrfach kurzzeitig wegen der Entnahme von Bäumen oberhalb im Hang, die akut vom Borkenkäfer befallen sind, gesperrt.

Diese müssen dringend entfernt werden, um ein Übergreifen auf den angrenzenden Bestand zu verhindern. Aufgrund der Steilheit des Geländes besteht die Gefahr von abrutschenden Stämmen oder abrollenden Steinen. Im Anschluss daran wandert die Sperrung in Richtung Rockenau an die K 4112. Hier wird der Bereich zwischen Ortsausgang Eberbach und Ortseingang Rockenau bearbeitet.

Die Arbeiten finden zwischen 8.30 Uhr und 16.30 Uhr statt. Die Sperrzeiten werden mittels Ampelanlage geregelt und einige Minuten andauern.

Man sollte sich einen Zeitpuffer einplanen. Die Sperrmaßnahmen betreffen auch Fußgänger und Radfahrer. Diese werden gebeten, die Sperrzeiten abzuwarten und dann zügig den Gefahrenbereich zu passieren. Sollten die Arbeiten am Mittwoch nicht abgeschlossen sein, werden diese am Donnerstag fortgeführt.

09.07.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Bestattungshilfe Wuscher

Werben im EBERBACH-CHANNEL

VHS