WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 20. November 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Förderprogramme laufen weiter


Solarthermische Anlagen sind bis Ende 2001 förderfähig (Scan:Richter)

(hr) Der Werksausschuss des Eberbacher Gemeinderats beschloss in seiner heutigen Sitzung, die Förderprogramme der Stadtwerke für Umstellung auf Erdgas und die thermische Nutzung der Sonnenenergie jeweils bis 31.Dezember 2001 zu verlängern.
Beim "Förderprogramm für sparsamen und umweltschonenden Energieeinsatz" gibt es 500 DM Zuschuss bei Einbau eines Gas-Brennwertgeräts und bis zu 1.000 DM Zuschuss bei Umstellung von Zentral- oder Etagenheizungen bzw. von Kohle- oder Öl-Einzelöfen auf Erdgas.
Das "Förderprogramm für Solarthermieanlagen" sieht für Privathaushalte einen Förderbetrag von 1.000 DM je Einfamilienhaus vor. Gewerbliche oder kommunale Antragsteller können mit 200 DM je qm Kollektorfläche bis zur maximalen Höhe von 2.000 DM je Anlage gefördert werden. Wie Jörg Schmitt von den Stadtwerken mitteilte, sind für das letztere Programm im Jahr 2000 insgesamt 14 Anträge eingegangen. Neun davon seien fertiggestellt und bereits mit insgesamt 9.000 DM bezuschusst worden.
Weitere Informationen zu den Förderprogrammen erteilen die Stadtwerke Eberbach unter Tel. (06271) 920933.

07.12.00

[zurück zur Übersicht]

© 2000 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


VHS

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

AK Asyl

Autohaus Ebert

Pächtersuche