Mittwoch, 18. Juli 2018

Nachrichten > Vermischtes

Infoflyer unterm Scheibenwischer - Strafzettel kommt per Post


(Fotos: Claudia Richter)

(cr) Die Zeiten der handgeschriebenen “Knöllchen” für Parksünder und Co. scheinen in Eberbach vorbei zu sein. Seit einigen Tagen arbeitet die Stadtverwaltung mit mobilen Datenerfassungsgeräten.

Das Ordnungsamt der Stadt Eberbach ist zuständig für die Kontrolle des ruhenden Verkehrs. Wenn im Rahmen der Verkehrsüberwachung von den Mitarbeitern des Ordnungsamtes Verstöße gegen die Straßenverkehrsvorschriften festgestellt werden, kann das für den Fahrzeughalter oder die Fahrzeughalterin unter Umständen teuer werden.

Bisher fand man meist unter dem Scheibenwischer einen “Strafzettel”. Seit Mittwoch werden Ordnungswidrigkeiten mittels der neuen Datenerfassungsgeräte aufgenommen. Die Daten werden online übermittelt. In der Regel sollten innerhalb von drei Tagen den Verkehrsteilnehmern die schriftliche Verwarnung von der Bußgeldstelle zugestellt werden, erklärten Peter Brand und Gunter Köbler vom Ordnungsamt auf Anfrage des EBERBACH-CHANNEL.

Damit die Personen, deren Daten wegen ihrer Ordnungswidrigkeit erfasst wurden, nicht von der schriftlichen Verwarnung überrascht werden, finden diese zur Zeit einen Info-Flyer (Bild links unten) unter dem Scheibenwischer.

08.06.18

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de