Samstag, 18. August 2018

Nachrichten > Sport und Freizeit

Eine geschlossene Mannschaftsleistung machte es möglich


(Foto: privat)

(bro) (jl) Am Sonntag, 10. Juni, nahm die D-Jugend des VfB Eberbach am Turnier in Binau teil.

Sie erreichte in der Vorrundengruppe A Platz zwei mit Siegen über die SG Walldürn/Hainstdt/Hettingenbeuren (4:0) und die SG Billigheim (4:0) sowie mit zwei Unentschieden gegen die SG Binau/Zwingenberg/Neckargerach 1 (0:0) und die SG Elztal (2:2). Im Halbfinale traf man auf die SG Schefflenz. In einem einseitigen Spiel gewannen die VfBler mit 2:1-Toren und zogen ins Endspiel ein.

Im Endspiel wartete nun wieder die SG Binau/Zwingenberg/Neckargerach 1. In einem spannenden Endspiel siegte der VfB verdient durch Tore von Tristan Zell und Nick Michel mit 2:0 und holte sich durch eine geschlossene Mannschaftsleistung den umjubelten Titel.

Lautstark wurde die Eberbacher Mannschaft von den Fans unterstützt.

Für den VfB spielten: Niklas Kaufmann, Tristan Zell, Jasmin Wünsch, Niklas Wäsch, Devid Hunecker, Jannik Lemberger, David Gerhart und Nick Michel.

12.06.18

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de