Samstag, 15. Dezember 2018

Nachrichten > Vermischtes

L 595 zwischen Schönbrunn und Allemühl halbseitig gesperrt

(bro) (sh) Zu Beginn des Jahres ist an der Landesstraße (L) 595 zwischen Schönbrunn und Allemühl nach einem Starkregen die Böschung abgerutscht. Diese soll nun saniert werden.

Der Böschungsfuß wird hierzu stabilisiert und die Böschung selbst auf einer Länge von rund 50 Meter neu angelegt. „Um die Arbeiten ausführen zu können“, so Matthias Knörzer, Betriebsdienstleiter der Straßenmeistereien im Rhein-Neckar-Kreis, „muss die Fahrbahn vom 22. bis 24. August halbseitig gesperrt werden.“

Die Arbeiten werden außerhalb des Berufsverkehrs zwischen 8 Uhr und 15.30 Uhr durchgeführt und voraussichtlich drei Arbeitstage in Anspruch nehmen. Der Verkehr wird mit einer Baustellenampel geregelt.

Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis und angepasste Fahrweise gebeten.

17.08.18

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de