Montag, 24. Februar 2020

Nachrichten > Sport und Freizeit

Verein präsentiert seine Abteilungen


(Fotos: Barbara Gusz)

(bg) Am Samstag, 7. Dezember, ging es in der Sporthalle in Unter-Sensbach sehr sportlich zu. Aktive Sportler aus den verschiedenen Abteilungen des TSV Sensbachtal präsentierten Darbietungen aus ihren Übungsstunden.

Zur Adventszeit gehört mittlerweile auch die vorweihnachtliche Sportschau des TSV 1963 Sensbachtal, die alle zwei Jahre stattfindet und mit einer Weihnachtsfeier verbunden ist.

In der weihnachtlich geschmückten Halle und im Glanz eines Weihnachtsbaumes konnte der erste Vorsitzende Gerd Scheuermann viele Gäste begrüßen - u. a. auch die beide Ehrenvorsitzende des TSV, Adam Scheuermann und Horst Scheuermann, und ganz besonders eine große Kinderschar.

Nach der offiziellen Begrüßung ging es gleich mit dem Kindershowtanz los. Die Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren trainieren jeden Samstag für ihren großen Auftritt bei der Sensbachtaler Kinderfastnacht. Geleitet wird die Gruppe von Sarah Henrich.
Eine gesunde Mischung aus lateinamerikanischen Rhythmen, Fitness und Tanz zeigte eine Gruppe aus dem Zumba-Kurs unter der Leitung von Julia Pilger.
Mit einem Tanz ging es auch gleich weiter. Die Kleine Garde des TSV, geleitet von Lilly Dinnebier und Sofia Rodemich, zeigte, was sie gelernt hat. Die Tanzgruppe besteht aus Mädchen ab der fünften Klasse, und bei der Fremdensitzung am 22. Febraur 2020 werden sie ihren großen Premiereauftritt haben.
Wie man entspannte Konzentration und Atemübungen lernt, zeigte die Tai-Chi-Kursleiterin Hanne Makropoulou.
Darauf folgte Hockergymnastik für Erwachsene unter der Leitung von Christa Duschek.
Spiel und Taktiktechniken an der Tischtennisplatte präsentierte Detlef Schäfer aus der Tischtennisabteilung.
Den nächsten Programmpunkt bildete die Mini-Garde des TSV Sensbachtal. Die Kinder führten Entspannungsübungen, Yogaübungen und Koordinationsspiele vor. Trainiert wird die Gruppe von Jutta und Julia Menges.
Den Beitrag der Fußballabteilung boten die Fußballabteilungsleiter, Steffen Deppe und Philipp Badge, dar. Auch die ganz Kleinen durften auf spielerische Art den Ball ins Mini-Tor schießen.
Die Abteilung Schützen ist immer wieder ein fester Bestandteil der vorweihnachtlichen Sportschau. Abteilungsleiterin Karina Rodemich stellte ihren Beitrag vor. Freiwillige durften Luftballons abschießen, in denen eine Überraschung steckte. Trainiert wird immer mittwochs.
Abschließend durfte sich jeder, ob jung oder alt, im Trampolinspringen ausprobieren.

Ein besonderer Höhepunkt, zumindest für die Kinder, war die Bescherung durch den Nikolaus. Die Kleinen setzten vorweihnachtliche Akzente mit Liedern und Gedichten und freuten sich über die Lebkuchenherzen.

09.12.19

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de