Montag, 10. August 2020

Nachrichten > Vermischtes

Neuer positiver Test bei Krankenhaus-Mitarbeiterin

(hr) Nur wenige Tage nach dem Bekanntwerden zweier Coronafälle auf Nachfrage des EBERBACH-CHANNEL (wir berichteten) gibt es in der GRN-Klinik Eberbach eine erneute bestätigte Infektion in den Reihen des Krankenhaus-Personals.

Wie die GRN heute mitteilte, sei eine Mitarbeiterin der Eberbacher Klinik gestern auf Corona getestet worden, und heute Morgen sei ihr das positive Testergebnis vom Gesundheitsamt übermittelt worden. Sie habe umgehend die Klinik informiert, die weitere Maßnahmen zum Schutz von Patienten und Mitarbeitern ergriffen habe. Zuletzt sei die betroffene Mitarbeiterin am Mittwoch vergangener Woche im Dienst gewesen, habe hierbei aber keinerlei pflegerische oder ärztliche Tätigkeiten ausgeübt.

Die Klinikleitung habe umgehend sämtliche Kontaktpersonen der Mitarbeiterin ermittelt. Weder Patienten noch Mitarbeiter hätten sich in den vergangenen Tagen länger als 15 Minuten in direktem Kontakt zu der Betroffenen befunden, heißt es in der heutigen Mitteilung. Man habe aber alle Abteilungen der Klinik über den Corona-Fall informiert, nochmals dafür sensibilisiert und engere Kontaktpersonen vorsorglich getestet.
Klinikleiter Tim Egger sagte: „Die betroffene Mitarbeiterin hat verantwortungsvoll gehandelt und ist bei den kleinsten Beschwerden zu Hause geblieben.”

In der heutigen Mitteilung des Gesundheitsamts über die Coronazahlen im Rhein-Neckar-Kreis wird keine Neuinfektion im Kreis ausgewiesen. Das kann bedeuten, dass die infizierte Mitarbeiterin der Eberbacher Klinik nicht im Rhein-Neckar-Kreis wohnt oder dass das heute früh übermittelte Testergebnis in der Tagesstatistik noch nicht angekommen ist, also möglicherweise erst morgen auftaucht.
Nach der heutigen Mitteilung gibt es im gesamten Rhein-Neckar-Kreis mit seinen rund 550.000 Einwohnern aktuell nur acht “aktive” bestätigte Infektionen, also lediglich eine Infektion je rund 69.000 Einwohner.


16.06.20

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de