Samstag, 19. September 2020

Nachrichten > Vermischtes

Sperrung wegen Fällung von Käferbäumen

(bro) (stve) Der Borkenkäfer macht auch vor dem Stadtwald Eberbach nicht halt. Daher wird am Mittwoch, 15., und Donnerstag, 16. Juli, zunächst an der L 595 der Bereich zwischen dem Ortsausgang Eberbach und Eingang Pleutersbach mehrfach kurzzeitig wegen der Entnahme von Bäumen oberhalb im Hang, die akut vom Borkenkäfer befallen sind, gesperrt.

Diese müssen dringend entfernt werden, um ein Übergreifen auf den angrenzenden Bestand zu verhindern. Aufgrund der Steilheit des Geländes besteht die Gefahr von abrutschenden Stämmen oder abrollenden Steinen. Im Anschluss daran wandert die Sperrung in Richtung Rockenau an die K 4112. Hier wird der Bereich zwischen Ortsausgang Eberbach und Ortseingang Rockenau bearbeitet.

Die Arbeiten finden zwischen 8.30 Uhr und 16.30 Uhr statt. Die Sperrzeiten werden mittels Ampelanlage geregelt und einige Minuten andauern.

Man sollte sich einen Zeitpuffer einplanen. Die Sperrmaßnahmen betreffen auch Fußgänger und Radfahrer. Diese werden gebeten, die Sperrzeiten abzuwarten und dann zügig den Gefahrenbereich zu passieren. Sollten die Arbeiten am Mittwoch nicht abgeschlossen sein, werden diese am Donnerstag fortgeführt.

09.07.20

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de