Mittwoch, 28. Oktober 2020

Nachrichten > Vermischtes

Treppenstufen erhalten eine rutschhemmende Beschichtung


(Foto: Claudia Richter)

(bro) (stve) In der Zeit vom 1. bis einschließlich 7. September ist der Treppenturm zur Fußgängerüberführung am Bahnhof Eberbach auf der Seite des Bahnhofes gesperrt.

Die Aufzüge am Treppenaufgang auf der Seite des REWE-Marktes und zu den Bahnsteigen 1, 2, und 3 bleiben in dieser Zeit in Betrieb. Ein barrierefreier Zugang zu den Bahnsteigen ist somit möglich. Für Fußgänger besteht alternativ die Möglichkeit von der Güterbahnhofstraße aus über die Fußgängerunterführung am Gleisdreieck und über die Odenwaldstraße Richtung Feuergrabengasse zum Bahnhof zu gelangen.

In der Zeit der Sperrung werden die Treppenstufen des Treppenturms auf Seite des Bahnhofs mit einer rutschhemmenden Beschichtung versehen. Die Beschichtungsarbeiten sind notwendig, da es in der Vergangenheit mehrfach zu Unfällen gekommen ist. Mit den Arbeiten wurde die Firma Bautenschutz GmbH & Co. KG aus Bobenheim-Roxheim beauftragt.

Weitere Informationen und Rückfragen: Tel. (06271) 87-275.

24.08.20

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de