Freitag, 26. April 2019

Nachrichten > Sport und Freizeit

Auf 1.000 Rollen durch die Innenstadt


Den Inline-Skatern gehörte heute für zweieinhalb Stunden die Eberbacher Innenstadt. Rechts unten Claudia Hülsen vom Stadtjugendring mit Ortfried Wernet und Thomas Zegowitz (v.l.) von der AOK bei der Auslosung der Gewinner. (Fotos:Richter)

(hr) Rund 120 Rollergirls und -boys nutzten heute Nachmittag die Gelegenheit, auf insgesamt rund 1.000 kleinen Rollen nach Herzenslust durch die autofreie Eberbacher Innenstadt zu skaten. Um 16 Uhr gab Claudia Hülsen vom Stadtjugendring, der die Veranstaltung organisiert hatte, den Anpfiff zum 1.Eberbacher Inliner-Event. Hinter einem Polizeimotorrad und einem VW Beetle als Leitfahrzeuge setzte sich der Pulk der Inline-Skater in Bewegung. Bis 18.30 Uhr konnte man seine Runden drehen. Dann gab es bei zwei Gewinnspielen von AOK und Stadtjugendring noch zahlreiche Sachpreise und Gutscheine zu gewinnen. Auf dem Leopoldsplatz sorgte DJ Christian Gerbig für Musikunterhaltung. Turnverein, Pfadfinder Silberreiher, Handballgesellschaft und Evangelische Jugend bewirteten Teilnehmer und Zuschauer. Auch ein Geschicklichkeitsparcours für Skater und Rollerblader war aufgebaut.
Das Technische Hilfswerk hatte die aufwändige Beschilderung für die Verkehrssperrung und die Umleitungen übernommen, und die Polizei überwachte gemeinsam mit zahlreichen Ordnern vom Stadtjugendring die Strecke.
Insgesamt war es auch dank der trockenen sommerlichen Witterung eine gelungene Premiere, die noch ein paar Besucher und Teilnehmer mehr verdient gehabt hätte.

15.06.03

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de