WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KTS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
12.06.2021
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Auswärtssieg gegen Regionalligaabsteiger

(jc) (fw) Nach dem klaren 3:0-Auswärtserfolg gegen die Mannschaft der FT Freiburg musste der TV Eberbach am Samstag erneut auswärts antreten. Für die Begegnung gegen den Tabellendritten TSG HD-Rohrbach waren die Ausgangsbedingungen jedoch alles andere als optimal. Schließlich musste der TVE mit einem auf Grund von Verletzungen und Erkältungen stark geschwächten Kader antreten.
Von dieser Schwächung ließen sich die Eberbacher nichts anmerken und erwischten einen guten Start in die Partie. Zuspieler Jochen Schmitt legte mit einer Aufschlagserie den Grundstein für eine 14:7 Führung für den TVE, der auf allen Positionen eine gute Leistung zeigte. Eine Aufschlagserie brachte die Heimmannschaft jedoch wieder zurück ins Spiel, sodass sich der Vorsprung der Gäste auf 15:12 reduzierte. Im weiteren Verlauf entwickelte sich ein spannender Schlagabtausch, den der TVE am Ende mit 25:23 für sich entscheiden konnte.
Im zweiten Durchgang konnte der TVE seine Leistung nochmals steigern und ging schnell mit 8:3 in Führung. Aus einer stabilen Annahme heraus erspielte sich die Gastmannschaft immer wieder gute Angriffschancen, die Timo Grüber, Konstantin Nei und Thorsten Grimme immer wieder sehenswert verwandelten. Auch Heinz Bach und Jörg Mechler steuerten wichtige Punkte für das Eberbacher Team bei. Verdient siegte der TVE mit 25:14 Punkten.
Mit einer 6:0 Führung startete die Eberbacher Mannschaft in den dritten Satz. Eine Aufschlagserie der Heimmannschaft und einige Nachlässigkeiten im Spiel der Eberbacher Mannschaft bracht die TSG wieder zurück ins Spiel und kurzzeitig lag der TVE sogar mit 11:12 zurück. Durch gute Block- und Abwehrarbeit kämpfte sich der TVE jedoch wieder zurück und entschied auch den dritten Durchgang für sich. Der Satz endete mit 25:22 für Eberbach, die sich damit nach einer Spielzeit von nur 66 Minuten einen klaren 3:0 Sieg sicherten. Mit dem zweiten Sieg in der Rückrunde unterstrich der TVE erneut seine Leistungsfähigkeit und sicherte sich wichtige Punkte, um den Verbleib in der Oberliga frühzeitig sicherzustellen. Am nächsten Samstag tritt der TVE in eigener Halle gegen Tabellenführer Bühl an. Sicherlich geht der TVE nicht als Favorit in die Partie, aber in der aktuellen Form ist der TV Eberbach sicherlich weit mehr als “Kanonenfutter”.
Spielbeginn ist um 20.00 Uhr.

01.02.09

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Rechtsanwälte Dexheimer

Haus Waldesruh

Werben im EBERBACH-CHANNEL