WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KTS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
13.06.2021
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Kindergarten plus auch für Schönbrunner Kindergärten

(bro) (abl) Das Programm Kindergarten plus ist ein vom Hilfswerk der Deutschen Lions geprüftes und empfohlenes Kinderprogramm mit dem Ziel, die Persönlichkeit von Kindern zu stärken und die frühkindliche Bildung und Erziehung zu fördern.

Es richtet sich an vier- bis fünfjährige Kinder in Kindertageseinrichtungen. Gefördert werden vom allem im Sinne einer "Herzensbildung" die sozialen und emotionalen Fähigkeiten als Grundlage für späteren Erfolg in Schule und Beruf.

Kindergarten plus hat das Ziel, die soziale, emotionale und kognitive Bildung vier- bis fünfjähriger Kinder in Kindertageseinrichtungen zu stärken und zu fördern. Kindergarten plus gibt einen nachhaltigen Impuls zur Veränderung von Tagesstätten in Bildungseinrichtungen für Kinder. Die Erzieherinnen werden durch Schulung in die Lage versetzt, sich die Inhalte des Programms anzueignen und selbständig in den Alltag der Kindertageseinrichtung zu integrieren.

Das von der Deutschen Liga für das Kind in enger Zusammenarbeit mit der Praxis entwickelte, wissenschaftlich fundierte Programm richtet sich direkt an die Kinder und bezieht Eltern, Erzieherinnen sowie die Leitungen und Träger der Einrichtungen systematisch ein.

Das Bildungsprogramm Kindergarten plus umfasst vier aufeinander abgestimmte Teile:

  • Neun Module für die Kinder zu den Themen Körper, Sinne, Emotion, Beziehungen, Grenze und Struktur, Selbst
  • Zehn Elternbriefe mit Informationen und Anregungen parallel zu den Themen der Kinder
  • Pädagogische Materialien für die Erzieherinnen und Trainerinnen (darunter die beiden Handpuppen Tula & Tim und eine Kinderlieder-CD) zur Durchführung und Vertiefung der mit den Kindern behandelten Themen
  • Zwei Elternabende zur Vor- und Nachbearbeitung des Programms mit Eltern und Erzieherinnen.
Eine Kindergarten plus–Gruppe umfasst bis zu zwölf Kinder von vier bis fünf Jahren. Das Programm kann parallel in mehreren Gruppen einer Einrichtung durchgeführt werden. Es richtet sich an alle Kinder einer Tageseinrichtung, schließt kein Kind aus und ist auch für Kinder mit besonderen Bedürfnissen geeignet.

In diesem Programm sieht der Eberbacher Lions-Club eine willkommene Möglichkeit, mit seinem Einsatz von ehrenamtlicher Tätigkeit und von Spendenmitteln einen möglichst hohen "Multiplikations-Effekt" zu erzielen – ganz im Sinne eines der elementaren Lions-Ziele, einer ideologiefreien Mitwirkung an der Entwicklung von Staat und Gesellschaft.

Bei einer Informationsveranstaltung mit Erzieherinnen von den Kindergärten in Eberbach und Schönbrunn sowie Vertretern der einzelnen Träger wurde in Eberbach das Programm vorgestellt. Es wurde von Erzieherinnen, die das Programm bereits durchgeführt haben, aus den eigenen Erfahrungen berichtet und zusammen mit Lions-Mitgliedern Einzelheiten besprochen.

810 Euro kosten die Schulung der Erzieherinnen und die Erstausstattung an Material für einen Kindergarten. 200 Euro sollen die Kindergärten selbst übernehmen. Den Rest von 610 Euro je Kindergarten übernimmt der Lionsclub Eberbach.  

Lionsmitglied Roland Schilling hat sich im Vorstand des Clubs dafür eingesetzt, dass die beiden Schönbrunner Kindergärten in Haag und Moosbrunn in dem Programm berücksichtigt und gefördert werden. Die Lionsfreunde hoffen nun, dass sich alle sieben angesprochenen Kindergärten das Angebot im Interesse der Kinder zu Nutze machen.

03.02.09

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Bestattungshilfe Wuscher

Zahradnik

Werben im EBERBACH-CHANNEL