WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KTS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
12.06.2021
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Nicht mit Alkohol und Drogen ans Steuer


(Foto: Claudia Richter)

(cr) Unter dem Motto "Feiern ohne Risiko" - ohne Alkohol und Drogen - fand heute in der Innenstadt von Eberbach und an einem Einkaufsmarkt in Eberbach-Nord eine Präventionsaktion der Polizei statt.

Patrick Joho vom Polizeirevier Eberbach und Detlev Bruhs von der Verkehrserziehung Sinsheim machten die Bevölkerung auf die Risiken des Fahrens nach Alkohol- oder Drogenkonsum aufmerksam. Damit die "Katerstimmung nicht über den Aschermittwoch hinaus" anhalte, solle man sich nach einer durchfeierten Nacht nicht mit Alkohol ans Steuer setzen, machten die Polizisten klar. Denn bei einem Unfall sei bereits bei 0,3 Promille der Führerschein weg. Wer zum ersten Mal mit 0,5 Promille Blutalkohol am Steuer erwischt wird, belastet sein Konto in Flensburg mit vier Punkten und "darf" noch rund 250 Euro Strafe zahlen. Bei 1,1 Promille beginnt die absolute Fahruntüchtigkeit. Die Konsequenz daraus sei ein Führerscheinentzug von mindestens sechs Monaten, sieben Punkte in Flensburg und eine empfindliche Geldstrafe, stellte die Polizei noch einmal deutlich heraus. Genügend Gründe, nach der Feier das Auto stehen zu lassen oder erst gar nicht mit dem Fahrzeug zur Veranstaltung zu kommen.

Da die Kontrollergebnisse nach der letztjährigen Faschingskampage zeigten, dass es immer noch genügend Fahrten unter Drogen- oder Alkoholeinfuss gab und diese zu teilweise schweren oder gar tödliche Unfällen führten, appellierten heute die Polizeibeamten in persönlichen Gesprächen und mittels Handzettel an die Vernunft der Verkehrsteilnehmer, nicht nach Genuss von Alkohol oder anderen illegalen Drogen am Straßenverkehr teilzunehmen.

Für die kommenden "närrischen Tage" kündigt die Polizei auch in Eberbach und Umgebung verstärkt Präsenz sowie Kontrollen an.

06.02.09

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Zahradnik

Werben im EBERBACH-CHANNEL