WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KTS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
13.06.2021
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Schriftstellerin Silvia García bereicherte den Spanisch-Unterricht


Die argentinische Schriftstellerin Silvia García (Mitte) besuchte Anfang April den Spanisch-Unterricht der Klasse 11c des Eberbacher Hohenstaufen-Gymnasiums von Studienreferendarin Isabel Auer. Begrüßt wurde sie auch von Oberstudiendirektor Helmut Schultz (re.). (Foto: privat)

(bro) (pm) Gespannt wartete die Klasse 11c des Hohenstaufen-Gymnasiums (HSG) Eberbach Anfang April 2009 auf ihren Nachmittagsunterricht. Denn im Rahmen einer Lehrbucheinheit über Argentinien hatte Studienreferendarin Isabel Auer die argentinische Schriftstellerin Silvia García dafür gewinnen können, den Spanisch-Unterricht der Klasse zu besuchen. Den Schülern sollte Gelegenheit gegeben werden, Landeskunde aus nächster Nähe zu erleben. Schließlich soll Landeskunde auch über authentische Texte vermittelt werden und gehört zu den Zielen eines modernen Fremdsprachenunterrichts. So betonte auch Oberstudiendirektor Helmut Schultz bei der Begrüßung, dass es nichts Authentischeres gebe als die persönliche Begegnung mit einem Autor und seinem Werk.

Silvia García, 1970 in der argentinischen Provinz Chaco geboren, studierte zunächst Übersetzen und lebt heute in Heidelberg und auf Gran Canaria, wo sie sich dem Schreiben von Gedichten, Kurz- und Kürzestgeschichten widmet. Gerade schreibt sie an einem neuen Roman. Erschienen sind bisher die Bände "Calendario" (2005), "Cuentos de Hadas" (2006) und "El mundo está lleno de sorpresas" (2006). Im laufenden Sommersemester gibt Silvia García außerdem am Romanischen Seminar der Universität Heidelberg einen Kurs in kreativem Schreiben.

Nachdem die Schüler in einer ersten Runde interessiert sehr persönliche Fragen an die Autorin gerichtet hatten, stellte diese einige ihrer Kurzgeschichten vor. So gab sie den Schülern jeweils zunächst eine Lesung der Geschichte und erarbeitete sie im Anschluss gemeinsam mit ihnen. Dabei kamen in ganz unterschiedlichen Geschichten sowohl traurige als auch lustige Elemente zum Vorschein. Alle Schüler beteiligten sich rege, und trotz des Nachmittagsunterrichts wurden sie kein bisschen müde - es wurde gefragt und diskutiert, aber auch viel gelacht. Schließlich kam zur Überraschung aller bei Silvia García auch die deutsche Literatur nicht zu kurz. In einigen ihrer Geschichten nimmt sie nämlich Mythen und Märchen aufs Korn.

Infos im Internet:
www.hsg-eberbach.de


06.04.09

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Haus Waldesruh

Werben im EBERBACH-CHANNEL