WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KTS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
13.06.2021
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Wie wirken Filme? - Doktorandin sucht freiwillige Kinofans

(hr) Meike Uhrig ist Doktorandin an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz. Die gebürtige Eberbacherin will für ihre Doktorarbeit im Fach Filmwissenschaft eine groß angelegte Untersuchung über die Wirkung von Filmen auf die Zuschauer durchführen und hat sich dafür ihre Heimatstadt ausgesucht.

In der Galerie Artgerecht in der Friedrich-Ebert-Straße geht das Projekt am 11., 12. und 13, Mai über die Bühne - besser gesagt über die Leinwand. Meike Uhrig geht dabei der Frage nach, was eigentlich mit den Menschen passiert, wenn sie einen Film ansehen. Dafür braucht sie möglichst viele Freiwillige, die sie dabei unterstützen. Die Teilnehmer sehen einen aktuellen Hollywood-Film und bewerten diesen anschließend in einem Fragebogen. Die Arbeit von Meike Uhrig ist weltweit eine der wenigen groß angelegten, interdisziplinären Studien zum Thema Filmwirkungen.

Seit ihrem Abitur im Jahr 2000 am Hohenstaufen-Gymnasium Eberbach arbeitete Meike Uhrig bei zahlreichen Radio- und Fernsehsendern (u.a. Radio Regenbogen, SWR, Arte, Kabel 1) und auch beim Internationalen Filmfestival in San Francisco. 2005 machte sie ihren Abschluss als Master of Science (M.Sc.) an der University of Edinburgh und 2007 den Abschluss als Magistra Artium im Fach Publizistik und Filmwissenschaft an der Universität Mainz mit einer Abschlussarbeit zum Thema "Wirkung von Gewaltfilmen". Bereits für diese Arbeit konnte sie viele Freiwillige aus Eberbach und Umgebung für ein Experiment gewinnen. Sie erhielt für diese außergewöhnliche Forschungsarbeit eine Auszeichnung des Instituts für Publizistik für herausragende Untersuchungen.

Mitmachen an dem Forschungsprojekt können alle Interessierten ab 12 Jahren. Mit einem Formular, das wir hier zum kostenlosen Download anbieten, kann man sich für die Filmvorführungen anmelden, die am 11., 12. und 13. Mai, jeweils von 18 bis 20 Uhr in der Galerie Artgerecht stattfinden. Nach dem Ausfüllen kann man das Anmeldeformular an Meike Uhrig mailen (Adresse s.u.).

Ansonsten liegen Anmeldeformulare ab morgen im Café Victoria, im Modehaus Müller, in der Bahnhofs-Apotheke, im Hohenstaufen-Gymnasium Eberbach und in der Realschule Eberbach bereit. Dort befinden sich jeweils auch Boxen, in die die ausgefüllten Anmeldungen eingeworfen werden können. Anmeldeschluss ist der 5. Mai 2009.

Die Teilnehmer werden dann einem der möglichen Termine zugeteilt und wissen vorher nicht, welchen Film sie sehen werden. Es handelt sich entweder um einen Fantasy-Film, einen Action-Film oder eine romantische Komödie.

E-Mail-Kontakt: meike_uhrig@hotmail.com

Infos im Internet:
www.ebch.info/download/19823/anmeldung-filmexperiment.pdf


19.04.09

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

THW

Zahradnik

Werben im EBERBACH-CHANNEL