WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KTS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
13.06.2021
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Rund 600 Teilnehmer und 100 Betreuer werden erwartet

(bro) (as) Ein Großereignis wirft seine Schatten voraus. Das Landesjugendlager der THW-Jugend Baden-Württemberg wird in der Eberbacher Au stattfinden. Am vergangenen Samstag wurden auf der Landesjugendversammlung detaillierte Pläne vorgestellt.

Bereits Anfang 2008 trugen der Eberbacher Ortsbeauftragte Ulrich Schaffer und Matthias Hodbod, langjähriger Jugendbetreuer in Eberbach und inzwischen Kassierer der Landesjugend, ihren Wunsch vor, dass Landesjugendlager 2009 nach Eberbach zu holen. Erste Pläne wurden ausgearbeitet und dem Landesvorstand vorgestellt. Eberbach bietet mit dem Festplatz "In der Au" ideale Voraussetzungen für solch eine Großveranstaltung. Genügend Zufahrtswege, weitläufige Flächen zum Zelten, die flächendeckende Versorgung mit Strom und Wasser sowie die Nähe zu Freibad und Sportgelände sind ideal. Auch Bürgermeister Bernhard Martin und der Gemeinderat waren von der Idee eines Landesjugendlagers in Eberbach direkt begeistert und sagten die Unterstützung der Stadtverwaltung zu. Somit konnte der THW Ortsverband Eberbach mit der detaillierten Ausarbeitung beginnen. Mehrere Projektteams kümmern sich um Programm, Küche, Logistik, Infrastruktur und Öffentlichkeitsarbeit. Beim letzten Landesjugendlager in Müllheim im Jahr 2007 waren etwa 600 Junghelfer im Alter von zehn bis 16 Jahren sowie fast 100 Betreuer anwesend. Mit einem ähnlichen Andrang rechnet man auch vom 1. bis 8. August in Eberbach. Bereits in der Woche davor wird der THW Ortsverband Eberbach mit Unterstützung der umliegenden Ortsverbände den Platz herrichten. Die Verpflegung wird während des Lagers von einer zentralen Großküche auf dem Lagergelände bereitgestellt. Als Lieferanten konnten überwiegend Eberbacher Betriebe gewonnen werden. Tagsüber warten vielfältige Angebote wie Betriebsbesichtigungen, Workshops und Sportturniere auf die Teilnehmer. Da die Jugendgruppen mit eigenen Kleinbussen anreisen, bietet sich die komplette Metropolregion Rhein-Neckar als Ausflugsziel an. Während des Lagers können die Jugendgruppen das neu eingeführte Leistungsabzeichen der THW-Jugend Baden-Württemberg erwerben. Dabei müssen die Jugendlichen bestimmte Prüfungsaufgaben lösen. Eine speziell erstellte Lagerzeitung wird täglich an die Jugendlichen verteilt werden. Abendveranstaltungen wie ein Lagerkino sind gerade in der Vorbereitung. Damit die Jugendlichen als Lagerteilnehmer zu erkennen sind, werden T-Shirts mit einem extra erstellten Logo gedruckt. Das Logo, bei dem ein Eber vor dem Panorama der Eberbacher Altstadt über den Neckar springt, repräsentiert Eberbach als Ausrichter des Landesjugendlagers 2009. Als Lagermotto wurde "Landesjugendlager Eberbach 2009 – Saugut!" ausgewählt. Der Eberbacher Mannschaftstransportwagen (MTW) wird zum Lager als exklusives Sondermodell mit einer Auflage von 750 Stück zum Kauf angeboten.

Bei der Landesjugendversammlung in Neuhausen an der Filz, in der Nähe des Stuttgarter Flughafens, trafen sich die Jugendbetreuer aus ganz Baden-Württemberg in der THW-Bundesschule. Landesjugendvorstand Alexander Weber begrüßte die teils weit angereisten Versammlungsteilnehmer. Neben allgemeiner Themen ging es nachfolgend auch um die Aktivitäten im laufenden Jahr. Dabei bildet neben einem Landesjugendwettkampf, der Feier zum 25-jährigen Bestehen der THW-Jugend e.V. im Vergnügungspark Tripsdrill und weiteren Aktionen das Landesjugendlager in Eberbach einen Höhepunkt. Der Leiter des Arbeitskreises Öffentlichkeitsarbeit zum Landesjugendlager, Alessandro Silvestri, stellte in einer viertelstündigen Präsentation Eberbach und das Lagergelände vor. Informationen zu den möglichen Aktivitäten sind bereits seit einigen Wochen auf der Internetseite der Landesjugend abrufbar. Auch auf der Internetseite des THW Ortsverband Eberbach wird es rund um das Lager eine Berichterstattung geben.

Infos im Internet:
www.thw-jugend-bw.de
www.thw-eberbach.de

27.04.09

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

Zahradnik

Werben im EBERBACH-CHANNEL