WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KTS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
13.06.2021
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Schülerwettbewerb "business@school" hat einen Sieger


O.l.: Das Siegerteam "Women@work" während ihrer Fragerunde; o.r.: Die Jury aus der örtlichen Wirtschaft und Politik hört gespannt zu.; u.l.: Die Gruppe „Power Unlimited“ präsentiert den Prototypen ihrer Geschäftsidee „Müslixx“.; u.r.: Die Gruppe „ Busin@t“ referiert über ihre Geschäftsidee vor fast vollbesetztem Saal. (Fotos: Mauritius Schell)

(mts) (bt) Schülerwettbewerb business@school sucht die besten Geschäftsideen – Schulsiegerteam vertritt Hohenstaufen-Gymnasium Eberbach beim Landesfinale in Neumarkt.

Als viel versprechende Nachwuchsunternehmer haben sich vier Schülerinnen des Hohenstaufen-Gymnasiums (HSG) Eberbach und fünf Schüler des Auguste-Pattberg Gymnasiums (APG) Mosbach-Neckarelz präsentiert: Mit ihren Geschäftsideen "Get it Easy – die Arbeitsagentur von Schülern für Schüler" bzw. "Nutri-Scan - eine Software fürs Handy zum Erfassen der Inhaltsstoffe von Lebensmitteln zur Erleichterung des Einkaufs von Allergikern" konnten sie die Jury bei der Abschlusspräsentation des Wettbewerbs business@school der Boston Consulting Group (BCG) am 15. Mai in Mosbach-Neckarelz überzeugen. Als Schulsieger des HSG wird die Gruppe "Women@work", bestehend aus Lena Götz, Constanze Koppe, Cecilia Petteo und Nadine Schulz ihre Schule jetzt beim regionalen Finale am 15. Juni in Neumarkt vertreten. Ihre Idee ist nicht nur clever, sondern basiert auch auf einem stichhaltigen Geschäftskonzept.

Dass das Konzept der 4 jungen Geschäftsfrauen aufgeht, ist kein Zufall. Gemeinsam mit den weiteren Teams des HSG-Eberbach "Busin@t" (Carsten Ahlers, Julia Deschner, Tanja Hamm, und Lisa Morr), die einen innovativen Adapter für Füllfederhalter, kurz "EconomINK" entwickelt haben und "Power Unlimited" (Sabine Eberle, Melanie Hiller, Theresa Rein, Daniela Völker, und Jennifer Wiegand), deren Idee "Müslixx" - Müsli individuell zusammenstellen - war, haben sie sich zehn Monate lang im Rahmen des Projekts business@school praxisnah mit der Wirtschaft beschäftigt. Wie auch bereits in den ersten beiden Phasen des Projektes, wurden die vier Gruppen aus Mosbach-Neckarelz durch die Lehrer Peter Stumpf und Richard Zöller und die drei Gruppen aus Eberbach durch die Lehrerinnen Erika Mathes und Beate Teichmann und ehrenamtlich engagierten BCG-Beratern Schritt für Schritt an wirtschaftliche Fragestellungen herangeführt. Die Jugendlichen untersuchten Konzernbilanzen und befragten lokale Mittelständler sowie deren Kunden. In der dritten Projektphase ging es darum, das Gelernte anzuwenden, eine Marktlücke zu finden und eine eigene Geschäftsidee zu entwickeln.

Die nächsten Herausforderungen stehen bereits vor der Tür: Wenn sich die Schulsieger beim Regionalentscheid in Neumarkt durchsetzen können, werden sie sie am 22. Juni 2009 beim europäischen business@school-Finale in München antreten. Als Gewinner des Wettbewerbs erwartet sie dann ein bezahltes Praktikum bei der Boston Consulting Group.


17.05.09

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Hils & Zöller

Zahradnik

Werben im EBERBACH-CHANNEL