WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KTS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
13.06.2021
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

VfB Eberbach – SG ASV/DJK Eppelheim 2:2

(jc) (papo) Furios startete der VfB in die Partie, um die kleine Aufstiegschance nach dem Punktabzug für die SG Lobenfeld noch zu nutzen. Nach 20 Minuten hatte Mario Heisner bereits zweimal für die Blau-Weissen zu einer scheinbar beruhigenden Führung eingenetzt. In der Folge wurde jedoch zu lax mit den weiteren Großchancen umgegangen, so dass die ersatzgeschwächt angetretenen Gäste immer sicherer kombinieren konnten. Kurz vor der Pause dann die kalte Dusche. Ein Eckball wurde von einem groß gewachsenen ASV-Verteidiger schulmäßig zur 2:1-Verkürzung in die VfB-Maschen gedrückt. Dadurch kamen die Blau-Weissen verunsichert aus der Kabine, die verletzungsbedingte Auswechslung des solide spielenden Yasar Güler tat ein Übriges. Jegliche Linie ging verloren und Eppelheim konnte zeitweise sogar das Spiel bestimmen. Folgerichtig fiel in der 53. Minute der zu diesem Zeitpunkt bereits absolut verdiente 2:2-Ausgleich. Die Einheimischen, zum Siegen verdammt, kamen durch pure Willensleistungen noch zu weiteren Einschussmöglichkeiten, jedoch soll auch ein Pfostenschuss der Heidelberger Vorstädter kurz vor Ende der Partie nicht unerwähnt bleiben. Alles in allem ein verdienter Punkt für die tapfer kämpfende Eppelheimer Mannschaft, während der VfB das zarte Pflänzchen Aufstiegshoffnung willkürlich zertreten hat.


17.05.09

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Hils & Zöller

Zahradnik

Werben im EBERBACH-CHANNEL