WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KTS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
12.06.2021
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Verdienter Sieg zum Saisonabschluss

(bro) (jsch) Mit einem 3:1-Sieg bei der DJK Balzfeld schloss der VfB Eberbach die Saison 2008/2009 ab. Sie endete mit einem undankbaren vierten Tabellenplatz, und beim VfB trauert man ein bisschen den vergebenen Aufstiegschancen nach.

Im letzten Spiel legte man sich noch einmal so richtig ins Zeug und entschied die Partie verdientermaßen zu seinen Gunsten. In der ersten Halbzeit war nicht zu erkennen, dass Balzfeld noch gegen den Abstieg zu kämpfen hatte. Der VfB Eberbach dominierte die Partie eindeutig und ging verdient durch Onur Avialan nach dreizehn Minuten in Führung. Erst spät erwachten die Gastgeber und hatten in der 41. Minute die große Chance zum Ausgleich durch einen Foulelfmeter, der aber vom VfB-Torsteher Christian Rochow glänzend pariert wurde. Rochow erwies sich im weiteren Spielverlauf als der große Rückhalt im VfB-Team. Reaktionsschnell auf der Linie und sicher in der Strafraumbeherrschung strahlte er in der Hintermannschaft die erforderliche Ruhe aus, um brenzlige Situationen gelassen entgegensehen zu können. Die brenzligen Situationen häuften sich in der zweiten Halbzeit. Der VfB konnte zwar noch durch Torben Veit auf Zuspiel von Mario Heisner auf 2:0 erhöhen (51.), aber danach war die DJK Balzfeld am Zug. Mehr und mehr setzten die Einheimischen auf ihre Kampfkraft und brachten auch zunehmend körperliche Härte ins Spiel. Leidtragender auf VfB-Seite war Spielertrainer Gernot Lenz, der mit einer Knieverletzung nach einem Foulspiel ausscheiden musste. Dennoch verlor der VfB nie die Übersicht und hielt wacker dagegen. Nur einmal musste man sich geschlagen geben, als der Ball in der 66. Minute den Weg ins VfB-Tor fand. Die restlichen rund fünfundzwanzig Minuten überstand man mit Bravour, hätte sogar bei besten Konterchancen die Entscheidung herbeiführen können. Aber es sollte bis in die Nachspielzeit dauern, ehe Murat Sahin das 3:1 erzielen konnte.

07.06.09

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Hils & Zöller

Zahradnik

Werben im EBERBACH-CHANNEL