WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KTS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
12.06.2021
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Indiaca vom Feinsten


(Foto: privat)

(bro) (msch/dsch) Zum ersten Mal nahm das Indiaca Team des TVE an einem Internationalen Deutsch Turnfest teil. Zuerst standen die Pokalturniere in der Halle auf dem Programm. Hierbei erkämpfte sich der TVE in spannenden Spielen gegen eine Vielzahl etablierter Mannschaften, wie die aktuellen Weltmeister aus Luxemburg und den deutschen Meister und World-Cup Gewinner Grünwinkel, einen siebten Platz im Mixed und den achten Platz bei den Männern.

Nach diesem hochkarätigen Hallenprogramm ging es dann auch auf dem Frankfurter Rebstockgelände im Sand zur Sache. Bei kühlen 13 Grad und heftigem Wind schloss man die Vorrunde als Gruppenzweiter ab. Im Halbfinale bekamen es die jungen Eberbacher mit der ersten Mannschaft des TSV Grünwinkel zu tun. Ohne Druck ging das Team um Kapitän und Angreifer Daniel Scheuermann in das Spiel. Grünwinkel rechnete offenbar - nach der doch sehr deutlichen Niederlage gegen ihre zweite Mannschaft in der Vorrunde - mit keiner großer Gegenwehr und ließ seinen besten Angreifer auf der Bank. Im Spielverlauf verwandelte sich jedoch die Entspanntheit in den Gesichtern auf der Bank der Grünwinkler in Fassungslosigkeit. Stellerin Simone Fleck stellte ein ums andere Mal präzise Bälle, die Daniel Scheuermann gnadenlos im gegnerischen Feld versenkte. Carina Gleinig blockte so manchen Angriff, und Maximilian Schell holte akrobatisch viele verloren geglaubte Bälle zurück ins Spiel. Die Eberbacher kämpften um jeden Ball und siegten verdient mit 25:20. Daraufhin wechselte der TSV Grünwinkel seinen besten Angreifer ein und gewann den zweiten Satz und dritten Satz knapp. Die Eberbacher gingen jedoch nicht mit gesenkten Köpfen aus diesem verlorenen Halbfinale, sondern mit der Gewissheit, ein sehr spannendes und ausgeglichenes Spiel abgeliefert zu haben. Für dieses tolle Halbfinale zollte auch der Gegner Anerkennung, welche zusätzlicher Ansporn für das anstehende Spiel um Platz drei war. Gegen den TV "Einigkeit" Mühlheim zeigte das Team des TVE wieder einmal, dass es durchaus mit den starken Mannschaften (Badens) mithalten kann. Vor allem bei dem teils sehr starken Wind zeigte das Team, dass es in der Lage ist, den Indiaca zielsicher im generischen Feld zu platzieren. Nach einem spannenden Spiel gewannen die Eberbacher souverän mit 2:0 Sätzen und das in einem Match, das erstklassiges Indiaca und den unglaublichen Willen der Mannschaft widerspiegelte.

Vorschau
Am kommenden Sonntag, 14. Juni, steht der nächste Saisonhöhepunkt an: die Rückrunde in der Badischen Indiaca Liga Herren und Frauen. Eberbach ist bei den Herren Tabellenführer und will vor heimischem Publikum die Meisterschaft und die damit verbundene Berechtigung für die Qualifikation zur Deutschen Indiaca Liga sichern. Los geht es ab 9 Uhr in der Hohenstaufenhalle. Zuschauer sind eingeladen, die Mannschaft würde sich über lautstarke Unterstützung freuen.

11.06.09

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

THW

Haus Waldesruh

Werben im EBERBACH-CHANNEL