WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KTS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
13.06.2021
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Ein Grund zum Feiern - 110 Jahre RGE


Viel Freizeitarbeit haben die RGE-Mitglieder in den Bau des Vereinsheims gesteckt, bis es so dastand, wie es sich heute zum 110-jährigen Jubiläum präsentiert. (Foto: privat)

(bro) (dsch) Angeregt von einer Handvoll sportbegeisterter Eberbacher Jugendlicher um Carl Heinrich Bohrmann wurde am 6. Juli 1889 die RGE gegründet. In England war Rudern schon lange beliebt. Und auch in Heidelberg gab es zu dieser Zeit schon einen Ruderverein. Sinn und Ziel der Eberbacher Rudergesellschaft war nicht nur die um die Jahrhundertwende in Mode gekommene Körperertüchtigung, sondern auch die Durchführung von gesellschaftlichen Veranstaltungen, beispielsweise großen Bällen. Viele Jahrzehnte hatte die RGE in der Neckarstadt gesellschaftlich eine führende Rolle. Und sie gab auch jedes Jahr zur Fastnachtszeit das bis in die 50-ger Jahre beliebte "Narreblatt" heraus. Außerdem setzte sich sich für die Gleichberechtigung der Frauen auf sportlichem Sektor ein. Trotzdem dauerte es bis 1935, bis endlich auch die erste Frau in ein Ruderboot steigen und selbständig rudern durfte. Auch auf dem Rennsportsektor war die RGE stets aktiv und konnte zeitweise mit spektakulären Erfolgen aufwarten. In Erinnerung ist manchen Eberbacher sicher noch die Erringung der Silbermedaille durch Andreas Schmelz 1987, die zwei Vizeweltmeistertitel, die Axel Mayer bei den U 23 2002 und 2003 im Vierer errang. Es gab von 1950 bis 1986 die Eberbacher Ruderregatten mit Zieleinlauf im Schwimmbad, die viele auswärtige Ruderer nach Eberbach lockten. Viermal wurde das Volksrudern durchgeführt und 2002 das deutsche Wanderrudertreffen zusammen mit dem HRK. Nach wie vor hoch im Kurs stehen die Wanderfahrten bei den Freizeitruderern, die schon bald nach der Gründung mit den "Sonntagsfahrten" ihren Anfang nahmen. Von Anfang an war es auch das Bestreben der RGE-Mitglieder ein eigenes Vereinsheim zu besitzen. Das erste war ein schlichtes Holzhaus, das sie 1901 von einem Mannheimer Ruderclub erwerben konnten. Mit dem Zuwachs an Mitgliedern musste auch mehr Platz geschaffen werden. Und da in den beiden Weltkriegen stets großer Schaden an den Bootshäusern und dem Bootsmaterial entstand, mussten die Mitglieder über Jahre hindurch in die Hände spucken und ihre Geldbeutel öffnen, um zu reparieren, zu erweitern oder neu zu bauen. Das jetzige großräumig bemessene Vereinsheim entstand innerhalb von etwa zehn Jahren bis 1988.

Die Jubiläumsfeier zum 110. Geburtstag soll am 5. Juli stattfinden mit einem Jazzfrühschoppen auf der Bootshausterrasse und vielen geladenen Gästen.

15.06.09

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Hils & Zöller

Zahradnik

Werben im EBERBACH-CHANNEL