WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KTS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
12.06.2021
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Kinderchor hat sich bei den Schlossfestspielen in Zwingenberg etabliert


links: der Kinderchor der Zwingenberger Schlossfestspiele; rechts: Peter Schedding, Korrepetitor und Dirigent bei den Festspielen (Fotos: privat)

(ko) (bnc) Gleich zweifach tritt heuer der im vergangenen Jahr gegründete Kinderchor der Zwingenberger Schlossfestspiele in Erscheinung: zum einen werden die fünfzehn Buben und Mädchen als „Schuljugend“ in Lortzings komischer Oper „Der Wildschütz“ beim allerdurchlauchtigsten „Grafen von Eberbach“ für ihren Lehrer Baculus einzutreten haben.

Eine noch größere Herausforderung erwartet die Festspiel-Youngsters dann am Samstag, 15. August, um 15 Uhr, wenn sie, musikalisch begleitet von Mitgliedern des Festspielorchesters, im Schlosshof das Singspiel für Kinder „Der Löwe und die Maus“ von Orff-Schüler Werner Egk auf die Bühne zaubern. Kammersängerin Claudia Felke, die auch im „Wildschütz“ Regie führt, hat die Fabel des griechischen Dichters Äsop für Zwingenberg in Szene gesetzt; Karsten Huschke wird sie kommentieren, das Orchester dirigieren und dafür sorgen, dass auch das junge Publikum am Geschehen beteiligt wird.

Die Story handelt von einem Mäuschen, das einst über einen schlafenden Löwen krabbelte. Inständig bittet es den erbosten König der Tiere um Verzeihung für diese Unvorsichtigkeit. Großmütig schenkt dieser ihm die Freiheit, worauf die Maus ihm ewige Dankbarkeit verspricht. Wenig später schon kann das Mäuschen die ihm erwiesene Großmut vergelten: Als es den Löwen in einem Netz gefangen findet, zernagt es die Knoten des Netzes, sodass sich sein Wohltäter daraus befreien kann.

In Zwingenberg erhält die kleine Maus allerdings tatkräftige Unterstützung bei ihrer Rettungsaktion: eine ganze Mäuseschar wird zur Stelle sein, wenn es gilt, dem Löwen (Hong-Kyu Kim) aus seiner misslichen Lage zu helfen. Mit Begeisterung haben die Kinder für ihre Auftritte seit Monaten geprobt. „Und sie machen das großartig“, sagt Peter Schedding, Korrepetitor und Dirigent bei den Festspielen. Er hat das Sängerische mit den kleinen Nachwuchskünstlern einstudiert. „Die Passagen, die die Kinder im „Wildschütz“ zu singen haben, sind ja relativ einfach“, sagt Schedding. „Werner Egk dagegen ist ein relativ moderner Komponist. Da finden sich auch schon mal ungewohnte Harmonien in der Musik. Aber die Kinder meistern das mit Bravour!“

Und was sagen die jungen Sänger zu ihren Aufgaben auf der Bühne? Amelie ist die „Putzmaus“ und Sarah die „Urlaubsmaus“. Sie finden es toll, bei den Schlossfestspielen singen und schauspielern zu dürfen. „Leckerschmeckermaus“ Marius genießt es, „dass wir hier die Ehre haben, bei berühmten Musikern mitmachen zu können“. Dabei gefällt ihm gar das Mitmachen im „Wildschütz“ noch besser als das beim Kinderkonzert: „In der Oper, da dürfen wir nämlich zwischendurch essen; und die Musik, die ist sehr schön.“ Der kleine Sujan ist erst sechs. Er ist im Kinderstück die Autofahrermaus und freut sich, dazu mit einem Lenkrad über die Bühne zu düsen. Der neunjährige Jonathan spielt die Rolle der „alten Maus“: „Die ist super, da darf ich mit ‘nem Krückstock gehen.“ Luisa, zehn Jahre alt, ist die „verliebte Maus“. Auch sie ist mit Feuereifer bei der Sache, will sie doch „später auch mal was mit Singen machen, vielleicht hier mal ‘ne Hauptrolle spielen.“ Und Johannes bringt schon reichlich Bühnenerfahrung mit. Gemeinsam mit der Mama hat er mit dem Erwachsenen-Festspielchor immerhin schon im „Zigeunerbaron“, in „Hänsel und Gretel“ und in „Carmen“ auf der Bühne gestanden. „Und das macht so viel Spaß!“, sagt er – aus tiefster Überzeugung.

Info: Karten sind erhältlich bei den Tourist-Infos in Mosbach und Eberbach, telefonisch unter 06263-771 oder im Internet.


Infos im Internet:
www.schlossfestspiele-zwingenberg.de


14.08.09

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Hils & Zöller

Zahradnik

Werben im EBERBACH-CHANNEL