WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KTS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
12.06.2021
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

FORTIGEL Team erstrampelte über 12.000 Euro


(Foto: privat)

(bro) (str) Geschafft, aber glücklich: Die Gesamtdistanz von 440 km auf Original-Etappen der Tour de France und des Giro d’Italia mit 11.672 Höhenmetern wurde in fünf Tagen bewältigt, dazu 9.850 m Abfahrten und 31.336 verbrauchte Kalorien. Das "FORTIGEL" Team, Michael Bilgam, Carin Cronström, Michael Deschl, Heiko Huber, Nicholas Lamb, Dr. Markus Lechtenfeld und Dr. Axel Alber, hat beim "Ride For Help 2009" die Spendensumme von 12.255 Euro erstrampelt.

"Wir sind alle sehr glücklich, das Team hat gemeinsam hervorragend gekämpft, und von kleinen Blessuren und dem Muskelkater abgesehen, sind alle wohlauf", freute sich Dr. Axel Alber, Vorstand Marketing/Vertrieb/F&E der GELITA AG. Er organisiert seit mehreren Jahren Benefiz-Radtouren und war auch diesmal mit von der Partie. "Das waren schon große Anstrengungen bei wechselnden Wetterbedingungen von nasskalt bis zu Hitzeperioden mit über 35 Grad. Aber man erlebt viele Glücksmomente, hat fantastische Ausblicke in die Bergwelt. Und schließlich legten wir uns für einen guten Zweck ins Zeug, das ist ein zusätzlicher Ansporn."

Insgesamt 27 Pedalkraft-Enthusiasten von Geschäftspartnern und befreundeten Firmen waren es, die am 24. August zur "Tour Cycle Challenge 2009" aufbrachen. Dafür hatten sich die Ausdauer-Sportler von "FORTIGEL" einem mehrmonatigen, harten Training unterworfen und für diese Anstrengungen ihre Gelenke durch die Einnahme von FORTIGEL gezielt präpariert. Dieser kollagene Wirkstoff schützt den Gelenkknorpel vor Verschleiß und steigert die Leistungsfähigkeit der Gelenke.

Für jeden gefahrenen Höhenmeter spendete "FORTIGEL" 15 Cent pro Teammitglied. Auf der Schlussetappe konnten die Radsportler noch mal Extra-Punkte sammeln und so die Spendensumme hochschrauben.

Die Gelder wurden je zur Hälfte überwiesen an die HaraldStoess Erinnerungsstiftung in Eberbach, die Bildungs-Stipendien vergibt und unschuldig in Not geratene GELITA Mitarbeiter unterstützt und an die Aktion "Hunde für Handicaps", die die Ausbildung von Begleithunden organisiert .

Infos im Internet:
www.gelita.com
www.hundefuerhandicaps.de

09.09.09

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Hils & Zöller

Zahradnik

Werben im EBERBACH-CHANNEL