WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KTS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
12.06.2021
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

115 neue Schulkinder an den beiden Eberbacher Grundschulen


(Fotos: Claudia Richter)

Mehr Bilder (Klicken zum Vergrößern):

(cr) Spannung pur war gestern in der Steige-Grundschule in Eberbach-Nord bei der Einschulung der neuen Erstklässler zu spüren. Insgsesamt 68 Schülerinnen und Schüler warteten in der Aula aufgeregt auf die Einteilung in ihre zukünftigen Klassen. Aber nicht nur die ABC-Schützen waren aufgeregt, auch die Klassenlehrerinnen Edith Schiml, Isabella Weber und Ursula Teichtmann waren auf ihre neuen Schützlinge gespannt.
Erstmals begrüßte Ursula Teichtmann als Konrektorin die Anwesenden. Nachdem Schulleiter Norbert Hofstetter vor den Sommerferien in den Ruhestand verabschiedet worden war und der designierte neue Schulleiter seine Bewerbung auf die ausgeschriebene Stelle noch vor Ferienbeginn zurückgezogen hatte, übernahm Teichtmann die Leitung der Schule kommissarisch.
Musikalisch begrüßt wurden die "Neuen" von ihren zukünftigen Mitschülerinnen und Mitschülern aus den Klassen 2, 3 und 4. Selbst Pippi Langstrumpf, gekonnt gespielt von der Schülerin Alysia Schölch, kam in die Aula und erklärte in einem kurzen Sketch, dass sie jetzt "Plutimikation" lernen wolle und sich vor allem auf die ihr zustehenden Ferien freue.
Freuen konnten sich auch die Angehörigen der jungen Schulkinder, denn die Elternvertreter luden wieder bei Kuchen und Kaffee sowie weiteren Getränken zum Verweilen an bunt geschmückten Tischen ein.

In der Dr.-Weiß-Schule in Eberbach saßen heute 47 Mädchen und Jungs als ABC-Schützen auf glühenden Kohlen, bis sie endlich mit ihren Lehrerinnen Mirjam Rometsch und Violetta Blencowe ihre Klassenzimmer stürmen durften. Mindestens genauso erwartungsvoll waren die 14 Kinder, die die Grundschulförderklasse besuchen werden und dort zusammen mit der Erzieherin Marita Hesch auf die "richtige" Einschulung im nächsten Jahr hinarbeiten. Um ihnen das zukünftige Schulleben schmackhaft zu machen, sangen die bereits fast "alten Hasen" aus den zweiten Klassen unter der Leitung der Klassenlehrer Marco Fesqué und Claudia Helm ein Willkommenslied, nahmen in einem Rap schon mal Bezug auf das Buchstabenlernen in kommenden Unterricht und zeigten mit dem Theaterstück "Vom Löwen, der nicht schreiben konnte", dass Schreibenlernen ganz einfach ist. Mit dem regulären ersten Schultag am Montag startet an der Dr.-Weiß-Schule auch eine Initiative der Eltern der Erst- und Zeitklässler: der "laufende Schulbus". Gemäß einem genauen "Busfahrplan" starten Eltern morgens zu bestimmten Zeiten zu Fuß in Neckarwimmersbach und nehmen auf dem Weg zur Schule die an "Haltestellen" wartenden Kinder mit.

In den nächsten Tagen werden außerdem Polizeibeamte des hiesigen Polizeireviers zur Überwachung des Schulwegs der neuen Erstklässler unterwegs sein. Der EBERBACH-CHANNEL hat allen Eberbacher ABC-Schützen zur Einschulung leuchtend gelbe Mützen geschenkt, mit denen die jungen Verkehrsteilnehmer gut sichtbar sind und hoffentlich sicher zur Schule kommen.

19.09.09

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

THW

Zahradnik

Werben im EBERBACH-CHANNEL