WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
17.06.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Exprompt gastiert in der Galerie Artgerecht


(Foto: Agentur)

(bro) (kd)Am Freitag, 12. März, um 20.30 Uhr ist das russische Quartett "Exprompt" zu Gast im Kulturlabor.

Mit den traditionellen russischen Instrumenten - Domra, Balalaika, Bajan und Bass-Balalaika - zaubert Exprompt ein virtuoses, feinsinniges und begeisterndes Ensemblespiel voller solistischer Glanzlichter, das seinesgleichen sucht.

Die vier Musiker des 1995 gegründeten Quartetts, Olga Kleshchenko (Domra), Alexej Kleshchenko (Balalaika), Michail Totskij (Bajan) und Ewgenij Tarasenko (Kontrabass-Balalaika), sind allesamt Absolventen des Petrosavodsker Konservatoriums. Sie verstehen sich auf Wimpernschlag und bieten in ihren Konzerten eine Repertoirebandbreite, die weit über die große Tradition russischer Volksmusik hinausgeht. Getragen von ensembleeigenen Bearbeitungen kommen Neo-Klassisches des russischen Komponisten Alfred Schnittke genauso zu Gehör, wie Tangos von Astor Piazzolla, Swing von Django Reinhardt oder Stücke von Mozart, Rossini und Gawrilin sowie auch Filmmusiken, etwa von Maurice Jarres.

Eindrucksvoll stellt Exprompt unter Beweis, welche überraschenden Möglichkeiten ein traditionelles Instrumentarium bieten kann, wenn Kreativität, Sicherheit des musikalischen Geschmacks und Mut zu neuen Ufern am Werke sind. Es verwundert deshalb nicht, dass diese Gruppe mit prestigeträchtigen Preisen bei internationalen Musikwettbewerben ausgezeichnet wurde, so u.a. mit dem ersten Preis der italienischen "Citta di Castelfidardo".

Die Mischung von Musik unterschiedlichster Provenienz, gepaart mit der Fähigkeit der vier Akteure Gefühle wie Lebensfreude, Trauer, Liebe und Melancholie musikalisch auszudrücken und den Zuhörer daran teilhaben zu lassen, versprechen einen außergewöhnlichen Abend.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf in Eberbach bei Buchhandlung Greif, Sigmunds Buchladen oder unter Tel. (06271) 4623 (abends), in Hirschhorn bei Schreibwaren Münz und Buchladen Hirschhorn, Tel. (06272) 920045, in Waldbrunn bei der Tourist-Information sowie an der Abendkasse.

07.03.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Star Notenschreibpapiere

Catalent

midori.solar