WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
19.06.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Wechsel in der Vorstandschaft


(Foto: privat)

(bro) (mr)Dieser Tage fand die Mitgliederversammlung des MGV Concordia statt. Vorstand Gerhard Laritz begrüßte die anwesenden Mitglieder, darunter Ehrenmitglied Heinz Fischer sowie Chorleiter Tobias Soldner. Anschließend wurde durch Schriftführerin Marlies Rumbach den Verstorbenen Wilhelm Henrich und Hans Neureuther gedacht.

Nach der Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Genehmigung der Tagesordnungspunkte wurde das Protokoll der letzten Mitgliederversammlung und der umfangreiche Tätigkeitsbericht 2009 von Schriftführerin Marlies Rumbach vorgetragen.

Der Bericht des Chorleiters wurde vorgezogen, da Tobias Soldner noch einen anderen Termin wahrnehmen musste. Er gab bekannt, dass mit diesem Sängerpotenzial der Chor alleine keine größeren Veranstaltungen mehr bestreiten könne. Kleinere Auftritte seien weiterhin möglich. Das im letzten Jahr stattgefundene Konzert mit den gemischten Chören aus Allemühl und Lindach sowie den Akkordarbeitern war ein Erfolg. Auch der Sängerausflug nach Täfertingen, verbunden mit einem Konzert mit dem MGV Täfertingen, ist allen in guter Erinnerung geblieben. Deshalb ist im Jahr 2011 ein weiteres Konzert mit den gemischten Chören Allemühl, Lindach sowie dem MGV Täfertingen geplant. Aus diesem Grund sollten die Singstunden regelmäßig besucht werden, damit man auf diverse Veranstaltungen hinarbeiten kann. Tobias Soldner bedankte sich bei der Vorstandschaft für die gute Zusammenarbeit.

Kassier Armin Blutbacher legte ein gut geführtes Kassenbuch mit geordneten Finanzen vor. Die Kassenprüfer, vertreten durch Wighart Zeidler und Berthold Dietl, bescheinigten Armin Blutbacher eine einwandfreie Kassenführung. Laut Berthold Dietl gibt es allerdings noch verschiedene Punkte, die in der Vorstandschaft angesprochen werden müssen.

Hüttenwart Josef Rumbach dankte allen Helfern, die bei diversen Arbeiten in und um die Hütte vollen Einsatz zeigten. Die Belegzahlen sind gegenüber dem letzten Jahr nicht gestiegen. Mit den Mietern gab es keine Probleme. Einige Arbeiten sollten noch durchgeführt werden, z.B. die Verlegung einer Stromleitung in das Holzlager. Des Weiteren steht in diesem Jahr die Verbreiterung des Zufahrtsweges an sowie die Pflasterung des Platzes hinter der Hütte. Der gesamte Zufahrtsweg wird nach Absprache mit dem Forst ausgebessert. Außerdem ist die Renovierung des Holzlager-Anbaus erforderlich. Durch eine Auflage des Forstes muss das alte Toilettenhäuschen abgerissen werden. Falls es die Finanzen zulassen, sollte ein einheitliches Besteck angeschafft werden.

Die Entlastung der Vorstandschaft übernahm Wolfgang Och. Er bedankte sich bei der Vorstandschaft für ihre ehrenamtliche Arbeit. Die Entlastung erfolgte einstimmig. Ebenso fungierte Wolfgang Och als Wahlleiter.

Nachdem der erste Vorsitzende Eduard Kopca nicht mehr zur Verfügung steht, musste ein neuer erster Vorstand gewählt werden. Die Versammlung hat den vorgeschlagenen Gerhard Laritz einstimmig gewählt. Das Amt des zweiten Vorsitzenden übernahm Karlheinz Dir nach Vorschlag von Gerhard Laritz. Er wurde mit einer Gegenstimme gewählt. Die Ämter Kassier und Schriftführerin werden von Armin Blutbacher und Marlies Rumbach weitergeführt. Sie wurden beide einstimmig gewählt. Als Beiräte stehen Gerhard Beisel und Karl Scheidl zur Verfügung, es erfolgte eine einstimmige Wahl. Als Hüttenwart stellt sich weiterhin Josef Rumbach zur Verfügung. Sein Vertreter ist Berthold Dietl. Die Wahl erfolgte einstimmig. Hermann Och und Christoph Moderer standen als Hüttenwarte nicht mehr zur Wahl. Ein Vergnügungsausschuss konnte nicht gewählt werden, da sich niemand dafür bereit erklärte. Gerhard Laritz wird bei den Veranstaltungen bei den Sängern und evtl. bei den Frauen um Mithilfe bitten. Als Kassenprüfer wurden Berthold Dietl und Wighart Zeidler bestimmt.

Folgende Termine stehen fest: 13. Mai: Waldfest um die Concordia Hütte, 10. Juli: Tagesausflug in die Pfalz, 21. August: Sommerfest rund um die Concordia Hütte. Des Weiteren werden noch diverse Sängerfeste besucht.

Den aktiven Sängern, Ferdinand Kerling, Josef Rumbach und Wighard Zeidler, wurde ein Weinpräsent für ihren regelmäßigen Singstundenbesuch überreicht.

Zum Abschluss bedankte sich Gerhard Laritz noch mal bei allen, die den Verein unterstützen und beendete um 21.30 Uhr die Versammlung.

15.03.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer

Catalent

midori.solar