WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
17.06.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

TVE verliert gegen USC Freiburg 0:3

(bro) (fw)Am Samstagabend war der Tabellenzweite USC Freiburg zu Gast beim TV Eberbach. Im Hinspiel konnte der TVE nicht mit dem gesamten Kader antreten und unterlag gegen den Regionalligaabsteiger mit 1:3 Sätzen. Für das Rückspiel konnte der TV Eberbach mit dem gesamten Kader antreten, sodass ein spannender Schlagabtausch zwischen dem Tabellenzweiten und dem dritten der Tabelle erwartet wurde.

Die Gäste aus Freiburg präsentierten sich von Beginn an in überzeugender Form und konnten sich schnell eine 16:8-Führung herausspielen. Der Eberbacher Mannschaft hatte dabei große Probleme, die schnell ausgeführten Angriffe der Gäste zu entschärfen und sich selbst gegen den Freiburger Block durchzusetzen. Im weiteren Satzverlauf fand der TV Eberbach zwar besser ins Spiel, der Satzverlust mit 20:25 konnte jedoch nicht mehr vermieden werden.

Auch im zweiten Durchgang geriet der TVE von Beginn an "unter die Räder" und sah sich schnell mit einem 2:11-Rückstand konfrontiert. Die Gäste aus dem Breisgau überzeugten auf allen Positionen und entschieden auch den zweiten Satz deutlich für sich.

Der folgende Satz verlief zunächst sehr ausgeglichen, und die beiden Kontrahenten lieferten sich einen spannenden Schlagabtausch auf hohem Niveau. Immer wieder gab es lange Ballwechsel, und beide Mannschaften zeigten spektakuläre Aktionen. Zur Satzmitte hin zündeten die Freiburger jedoch ihren "Turbo" und zogen uneinholbar davon. So verlor der TVE auch den dritten Durchgang klar mit 16:25 Punkten, sodass die 0:3-Niederlage des TV Eberbach besiegelt war.

Nach der verdienten Niederlage gegen den stark agierenden Aufstiegsaspiranten aus Freiburg steht dem TVE schon am Samstag die nächste schwierige Aufgabe bevor. Dann muss die Eberbacher Mannschaft auswärts beim Tabellenführer USC/HTV Heidelberg antreten. Das Hinspiel konnte der TVE mit 3:2 für sich entscheiden, sodass ein spannender Schlagabtausch erwartet wird.

17.03.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer

Catalent

midori.solar