WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
17.06.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Mach 'nen Bogen um die Drogen


(Foto: privat)

(bro) (lt/mm)Was sind legale und illegale Drogen? Was können Drogen anrichten? Was passiert, wenn man mit Drogen erwischt wird? Das waren die wichtigsten Fragen, mit denen sich die Schülerinnen und Schüler der achten Klassen des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach bei der Drogenprävention/Suchtprophylaxe beschäftigten.

Um diese Fragen zu beantworten, kam Volker Karl von der Polizei Eberbach, der Veranstaltungen dieser Art schon seit 2004 durchführt, Ende April für drei Tage ans HSG. Mit Bildern und Videos von "Stay Gold" mit dem Motto "Don’t drink too much" machte er deutlich, was unter Einfluss von Drogen oder Alkohol passieren kann. Man verliert die Kontrolle über sich selbst und neigt dazu, Dinge zu tun, die man sonst nie machen würde. Er ermutigte dazu, "NEIN" zu sagen, wenn man Drogen angeboten bekommt. Der erste Kontakt mit Drogen entsteht zumeist im Freundeskreis. Vielleicht mag es am Anfang "cool" sein, doch sehr oft hat es schwerwiegende Folgen. Außerdem zeigt man Selbstbewusstsein und Stärke, wenn man die Finger von Drogen lässt. Denn "nur tote Fische schwimmen mit dem Strom".

Am Ende seines Vortrages stand er für Fragen der Schülerinnen und Schüler zur Verfügung. Es wurde klar, dass Drogen und Alkohol keine Probleme lösen, und man lieber " 'nen Bogen" um die Drogen machen sollte."

10.05.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

THW

Catalent

midori.solar