WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
17.06.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Übungsmannschaft I der Feuerwehr Beerfelden qualifizierte sich weiter


Die Sieger-Mannschaften der Feuerwehren Brombachtal/Kirchbrombach und Beerfelden zusammen mit Landrat Dietrich Kübler, Kreisbrandinspektor Horst Friedrich, Bürgermeister Gottfried Görig, Bürgermeister Frank Matiaske, Bürgermeister Uwe Olt sowie den Wehrführern Rolf Scheuermann und Stefan Eberlein. (Foto: privat)

(bro) (owk)Im Odenwaldkreis wurde am vergangenen Samstag der Kreisentscheid der Feuerwehrleistungsübungen in Breuberg/Neustadt ausgetragen. Hier erkämpfte sich die Übungsmannschaft I der Feuerwehr Beerfelden einen zweiten Platz. Sieger wurde die Übungsmannschaft der Feuerwehr Brombachtal/Kirchbrombach.

Beide Mannschaften erreichten die höchst mögliche Prozentzahl (100) und waren somit fehlerlos in praktischer Übung und theoretischer Prüfung. Die Entscheidung über Platz eins konnte erst nach Heranziehung der benötigten Zeit für die Knoten und Stiche gefällt werden. Hier war Kirchbrombach eine Sekunde schneller als Beerfelden. Beide Mannschaften haben sich somit für den Bezirksentscheid, der am 27. Juni in Freigericht-Horbach (Main-Kinzig-Kreis) stattfindet, qualifiziert.

Platz drei erreichte Kortelshütte I mit 99,7 Prozent, dicht gefolgt von Nieder-Kainsbach mit 99,3 Prozent auf Platz vier und Beerfelden II mit 98,6 Prozent auf Platz fünf. Auf den weiteren Plätzen folgten dann Ober-Hainbrunn (98,3 Prozent), Sandbach (97,6), Rothenberg I (97,3), Beerfelden III (97,2), Kortelshütte II (96,2), Rothenberg II (95,5), Höllerbach I (94,8), Beerfelden IV (92,5), Lützel-Wiebelsbach (92,2), Breitenbrunn/Haingrund (84,1) und Höllerbach II (82,9).

Kreisbrandinspektor Horst Friedrich konnte Landrat Dietrich Kübler sowie stellvertretend für die Städte und Gemeinden des Kreises, den Bürgermeister der gastgebenden Kommune Breuberg, Frank Matiaske, an diesem Tag begrüßen. Alle waren begeistert von den Ergebnissen. Konnte doch jede Mannschaft mindestens die Leistungsstufe Silber erreichen und somit einen hohen Wissens- und Ausbildungsstand nachweisen. Schließlich gab es für jede teilnehmende Mannschaft als Geschenk einen B-und einen C-Schlauch.

Auch in diesem Jahr konnten wieder zahlreiche Feuerwehrleistungsabzeichen an die Feuerwehrkameradinnen und Kameraden verliehen werden. Für die erfolgreiche Teilnahme an den Leistungsübungen gab es das Feuerwehrleistungsabzeichen in Eisen, Bronze, Silber und Gold. Bei allen Auszeichnungen war die Feuerwehr Beerfelden vertreten.

01.06.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Catalent

midori.solar