WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
17.06.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

1:2-Niederlage gegen Rothenberg

(bro) (rh)Eines konnte man den SVB-Akteuren am vergangenen Sonntag nicht vorwerfen - nämlich, dass sie nicht alles gegeben haben. Dennoch gab es im Endspiel um den Abstiegsrelegationsrang gegen die SG Rothenberg eine 1:2-Niederlage. Somit war gegen 16.45 Uhr amtlich, dass der SVB auch in diesem Jahr den Klassenerhalt in der A-Liga Odenwald über zwei Relegationsspiele realisieren muss.

Im Spiel gegen die SGR entwickelte sich eine kampfbetonte Partie, bei der vor stattlicher Kulisse erkennbar war, dass es für beide Teams um sehr viel ging. Die erste große Einschussmöglichkeit für Beerfelden bot sich nach 29 Minuten Leif Meffert, leider scheiterte er mit einem Strafstoß aber am Gebälk des Rothenberger Gehäuses. Kurz darauf gelang dann tatsächlich die Führung, Spielertrainer Alexander Sigmund war mit einem Freistoß erfolgreich. Nach dem Seitenwechsel diktierten dann aber die Gäste das Geschehen und kamen durch Simon Koch zum Ausgleich (52.). Nachdem kurz vor Ende der Partie die Spielstände aus den anderen beiden relevanten Partien bekannt wurden, war klar, dass den Schwarz-Gelben nur noch ein Sieg helfen würde. Es gelang jedoch nicht, wirklich zwingend zu werden, und so schaffte Marc Schwinn nach einem Konter sogar noch den nicht unverdienten Siegtreffer für die Gäste. Zuvor hatte SVB-Keeper Daniel Ulrich ein ums andere Mal mit sehenswerten Paraden im Spiel gehalten.

Nun gilt es, alle Kräfte zu bündeln, um in der Relegation zu bestehen. Ein gutes Omen ist sicherlich die Tatsache, dass es auch in der letzten Runde gelang, das Nervenspiel Relegation erfolgreich zu gestalten, und man den TSV Neustadt in die Schranken wies. Gegner in diesem Jahr ist die KSG Rai-Breitenbach, die hinter dem TSV Höchst 1b den zweiten Platz in der B-Liga belegte. In den Entscheidungspartien hoffen die SVB-Recken auf zahlreiche Unterstützung und Rückendeckung durch ihre Zuschauer.

Die Spiele sind wie folgt terminiert:
Sonntag, 6. Juni: 16 Uhr: KSG Rai-Breitenbach - SV Beerfelden
Mittwoch 9. Juni: 19 Uhr: SV Beerfelden - KSG Rai-Breitenbach

Reserve:
Die Reserve machte es im Vorspiel besser und bezwang die Gäste aus Rothenberg mit 2:1. Den Rückstand durch einen linken Hammer von André Bechtold drehten Dieter Sterzelmaier und Husseyin Kuntz mit zwei schlitzohrigen Treffern in einen 2:1-Sieg. Sicherlich waren die vorherigen Hereinnahmen von Markus Krämer und Michael Hofmann das richtige Signal, um dem Spiel die Wende zu geben.

F-Jugend:
Die Truppe von Coach Dennis Hemberger schaffte gegen den TSV Hainstadt einen Last-Minute-Sieg. Mit 3:2 schlug man die Gäste aus der Unterzent nach Treffern von Dennis Brauch, Emre Kanat und Mustafa Ivican verdientermaßen.

01.06.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Hils & Zöller

Catalent

midori.solar