WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

Stellenangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
25.06.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Erfolgreiches Wochenende


Für den VfB spielten von li. nach re. hintere Reihe: Melvin Klotz, Berkcan Kaya, Tobias Lemberger, Tobias Koch, Tim Sensbach, Erwin Jungblut. Vorne: Artur Rau, David Holzmann, Stefan Stork, Rouven Laumann, Tristan Greif, Justin Weinberg (verletzt) und liegend Tormann: Anil Akcay. (Foto: privat)

(bro) (bl) Am Samstag trat die D-Jugend des VfB Eberbach beim Einladungsturnier des SV Dielbach an. Im ersten Spiel traf man auf die dritte Garnitur des Gastgebers, die klar mit 3:0 besiegte wurde. Im zweiten Spiel traf man auf den SV Dielbach 2, der nach einer spannenden Partie mit 2:1 geschlagen wurde. Im letzten Vorrundenspiel gegen die JSG Günterfürst 2 ging es nun um den Gruppensieg. Nach einem torlosen Unentschieden musste ein Neunmeterschießen die Entscheidung bringen. Hier zeigte Ersatztorhüter Anil Akcay einmal mehr sein Können, indem er alle drei Strafstöße abwehren konnte. Im Halbfinale gegen den FV Mosbach bestimmte der VfB eindeutig das Geschehen und zog mit einem 1:0 ins Finale ein. Hier lautete der Gegner JSG Günterfürst 1. Der VfB verzettelte sich zu sehr in Einzelaktionen und hatte dem 1:0 des Gegners lediglich einen Pfostenschuss entgegen zusetzten, was Platz zwei bedeutete.

Einen Tag später trat man beim Jugendturnier in Hirschhorn an. In dem Sechserteilnehmerfeld setzte sich der VfB mit fünf Siegen souverän durch und holte damit der ersten Platz. Das Auftaktspiel gegen den FC Hirschhorn wurde mit 2:0 gewonnen. Die JSG Mörlenbach wurde anschließend mit 3:0 vom Platz geschickt. Es folgten zwei 1:0-Siege gegen die SpVgg Neckarsteinach und den VfB Schönau, womit schon vor dem abschließenden Spiel gegen die JSG Überwald der Turniersieg feststand. Im letzten Spiel gingen die Eberbacher nicht mehr so konzentriert zu Werke, so dass sie die beiden einzigen Gegentreffer im gesamten Turnier hinnehmen mussten. Artur Rau erzielte jedoch mit dem Schlusspfiff noch den 3:2-Siegtreffer, womit man mit 10:2 Toren und 15:0 Punkten den Siegespokal von Jugendleiter Rainer Heckmann entgegennehmen durfte.

07.06.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


DRK Odenwald

THW

Catalent

midori.solar

Werben im EBERBACH-CHANNEL