WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

Stellenangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
25.06.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Sonne und gute Laune beim Ausflug des MGV Liederkranz


Die Reisegruppe des MGV Liederkranz am Wiesbadener Schloss. (Foto: privat)

(bro) (bhe) Der diesjährige Familienausflug am 20. Juni führte den MGV Liederkranz in die Hessische Landeshauptstadt Wiesbaden. Sie war für einige Jahre Wahlheimat von Vergnügungswart Uwe Fellhauer, der den Ausflug organisiert hatte.

So wurde die Eberbacher Gruppe bereits bei der Ankunft von einem Vereinskollegen des Karneval-Clubs begrüßt und mit humorvollen Beiträgen den Tag über begleitet. Die erste Station führte zum Barock-Schloss Biebrich, der Residenz des ehemaligen Fürsten von Nassau. Hier gab es Gelegenheit, durch den weitläufigen Schlossgarten zu schlendern.

Wiesbaden, eines der ältesten Kurbäder Europas, dessen Innenstadt zwischen 1850 und 1914 entstand, zog auch immer wieder vermögende Gäste an. Als Zeitzeugen einer wohlhabenden Stadt konnte man auf der Fahrt die prächtigen Hausfassaden und Balkone bewundern, die im Zweiten Weltkrieg weitgehend vor Zerstörung verschont blieben. Vom Neroberg aus, dem Hausberg der Landeshauptstadt, bot sich ein schöner Ausblick auf Wiesbaden, Weinberge und die fünf vergoldeten Kuppeln der russisch-orthodoxen Kirche, die Herzog Adolph von Nassau für seine verstorbene Ehefrau, eine Nichte des Zaren, als Grabeskirche (1847–1855) erbauen ließ.

Zum Mittagessen traf man sich in der Landgaststätte "Hockenberger Mühle" und konnte sich mit typisch hessischen Spezialitäten verwöhnen lassen. Entgegen der Wettervorhersage zeigte sich am Nachmittag sogar strahlender Sonnenschein. Ein Besuch des geplanten, aber überfüllten "Erdbeerfestes" wurde kurzerhand umdisponiert in einen Abstecher nach Rüdesheim am Rhein. So hatte man die Möglichkeit, bei einem "Original Rüdesheimer Kaffee" die fröhliche Atmosphäre der weltbekannten Drosselgasse zu genießen.

Zum Ausklang der Tagesfahrt traf man sich im Vereinsheim "Taunusblick". Neben guter und reichhaltiger Bewirtung wartete hier eine besondere Überraschung: Eine dreiköpfige Band aus dem Wiesbadener Verein, dem Uwe Fellhauer noch angehört, sang zur Unterhaltung ein buntes Lieder-Potpourri und sorgte für einen beschwingten,
fröhlichen Ausklang.

28.06.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Catalent

midori.solar

Werben im EBERBACH-CHANNEL