WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
18.06.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Junioren U16 beenden Medenrunde als Gruppensieger


Gruppensieger Junioren U 16: Oscar Sittig, Lasse Schulz, Sebastian Geier, Lennard Singer. Es fehlt Manuel Bansbach (v.l.).(Foto: privat)

(bro) (sch) Als Gruppensieger und Tabellenerste beendeten die Junioren U16 die Medenrunde. Ungeschlagen gewannen sie auch die letzte Begegnung gegen TCG Götzingen mit 4:2.
Mit 14:10 bezwangen die U9-Kleinfeldspieler und Spielerinnen den TC Leutershausen und zeigten wieder ihre Überlegenheit im Tennis gegenüber den Staffelwettbewerben.
Die Junioren U16/2 mussten dem TC Flinsbach mit 1:5 den Sieg überlassen.
2:4 verloren haben auch die Junioren U14 beim TC Hockenheim, während die zweite Mannschaft der Junioren U14 ein 3:3-Unentschieden gegen TC Hemsbach 2 erzielte.
Die Juniorinnen U14 gewannen zwei Einzel und zwei Doppel zum 4:2-Endstand gegen TSG Germania Dossenheim.
Mit 5:1 waren die Juniorinnen U12 ihren Gegnerinnen vom Heidelberger TC überlegen, wobei Rachel Sittig und Sophia Wessely ihre Einzel über den Matchtiebreak erkämpften.
Die Juniorinnen U10 untermauerten mit einem 6:0-Ergebnis gegen den TC Ketsch ihre Tabellenführung und im vorletzten Spiel den Anspruch auf den Gruppensieg.

3:6 hieß das Resultat der Damen 50 beim TC Neckarelz. Die Eberbacher waren nur mit fünf Damen vertreten und mussten im Vorfeld schon ein Einzel und ein Doppel abgeben.
In überlegener Manier besiegten die Regionalliga Herren 55 ihre Gegner vom TC Hassloch mit 8:1.
In guter Ausgangsposition befanden sich auch die Herren 55/ 2 mit einer 4:2-Führung nach den Einzeln. Ein starkes Doppel mit Erich Rothenberger und Peter Keller reichte danach zum 5:4-Spielgewinn TC RW Gauangeloch.
Spannender machten es die Herren 40 gegen TV Mannheim - Waldhof. Das letzte Doppel mit Andreas Palm und Armin Kapell sicherte im Matchtiebreak den 5:4-Sieg für die Eberbacher.
Um Haaresbreite verloren die Oberliga Damen 40 gegen SGK Heidelberg 4:5. Nach einem 3:3-Zwischenstand fehlten bei zwei Doppeln im Matchtiebreak nur ein Quäntchen Glück.
Mit zum Teil hart umkämpften Drei-Satz-Matches holte sich die Herrenmannschaft, verstärkt durch Jochen Schmitt und Frank Bassing, einen letztlich überzeugenden 7:2-Sieg gegen den TC Plankstadt.
Ebenfalls in Plankstadt mussten dagegen die Damen 30 eine herbe Niederlage mit 1:8 hinnehmen, nur Antje Kapell rettete die Ehre der Eberbacherinnen mit ihrem Erfolg im Einzel.

29.06.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Star Notenschreibpapiere

Catalent

midori.solar