WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

Stellenangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
25.06.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

FV Nußloch 2 - SV Eberbach 1:7

(bro) (hl)Der SV Eberbach konnte auch das dritte Auswärtsspiel für sich entscheiden. Durch eine starke Mannschaftsleistung war der Sieg nie gefährdet.

Zu Beginn des Spiels stand Nussloch sehr tief in der eigenen Hälfte, sodass der SV spielführend war. Durch den enormen Druck, den der SV Eberbach auf Nussloch ausübte, machte der Gastgeber immer wieder Fehler, die in der zwölften Minute mit dem 0:1 bestraft wurden. Vorbereitet wurde der Treffer durch eine Flanke von der linken Seite - Torschütze: Michel. Der SV machte weiter Druck und konnte noch die ein oder andere Chance herausarbeiten, ohne zum Abschluss zu kommen. In der 44. Minute wurde der Ball von der rechten Seite vor das Tor geflankt. Koragi wollte den Ball ins Tor köpfen, doch der Torwart konnte den Ball fangen. Eigentlich war die Gefahr gebannt, aber der Torhüter hatte wohl einen "Blackout" und trat Spieler Koragie. Der Schiedsrichter gab Elfmeter und schickte den Torhüter vom Platz. Schütze zum 0:2 war Michel.

Nach dem Wechsel kam Nussloch ein wenig besser ins Spiel, konnte aber kein Kapital daraus schlagen. In der 57. Minute flankte Lauchner den Ball von der linken Seite auf Bier, der den Ball zum 0:3 nur noch einschieben musste. Nun brachen die Nusslocher ganz ein, und der SV Eberbach eröffnete sein Torreigen. In der 70. Minute spielte Karim den Ball auf Sahin, der den Ball im ersten Versuch gegen die Latte spielte. Im zweiten Versuch schoss er zum 0:4 ein. In der 80. Minute gelang den Nusslochern der Ehrentreffer zum 1:4. Die Eberbacher zeigten nun ihr ganzes Können und spielten sich in den letzten 15 Minuten in einen Rausch. Die letzten drei Treffer fielen in der 83., 84. und in der 88. Minute. Die Torschützen waren: Sahin, Lauchner und Karim.

Der Sieg der jungen "Beisel-Elf" war verdient. Nun freut man sich auf das erste Heimspiel.

05.09.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


DRK Odenwald

Rechtsanwälte Dexheimer

Catalent

midori.solar

Werben im EBERBACH-CHANNEL