WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
14.07.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Verwaltungshaushalt bleibt trotz Verbesserung im Minus

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum unmittelbaren Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(hr) Stadtkämmerer Patrick Müller hat heute dem Gemeinderat die Jahresrechnung für das Haushaltsjahr 2009 zur Beschlussfassung vorgelegt.

Das Gremium stellte die Haushaltsrechnung mit einem Gesamtvolumen von knapp 42,68 Millionen Euro fest. Der Bilanzwert des städtischen Vermögens belief sich Ende 2009 auf gut 127,7 Millionen Euro, der Kassenbestand betrug am Jahresende gut 5,3 Millionen Euro, und die Rücklagen summierten sich auf etwa 3,3 Millionen Euro. Der Schuldenstand (ohne Stadtwerke) wurde Ende 2009 mit rund 17,1 Millionen Euro ausgewiesen, was einer Pro-Kopf-Verschuldung von 1.133 Euro entsprach, einem Mehrfachen des Landesdurchschnitts vergleichbarer Städte.

Der Verwaltungshaushalt (laufender Verwaltungsbetrieb) schloss mit einem Fehlbetrag von fast 1,15 Millionen Euro ab, der als "negative Zuführung" aus dem Vermögenshaushalt (Investitionshaushalt) aufgebracht werden muss. Im Nachtragshaushaltsplan für 2009 waren noch 1,66 Millionen Euro als Fehlbetrag geplant. Durch die Verbesserung um gut eine halbe Million Euro konnte auf einen Teil der Rücklagenentnahme verzichtet werden. Allerdings mussten Kredite in Höhe von 3,975 Millionen Euro aufgenommen werden.

30.09.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


DRK Odenwald

Hils & Zöller

Catalent

Stellenangebot

SPD