WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

Stellenangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
25.06.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

SV Dielbach - Türkspor Mosbach 0:3

(bro) (hd) Mit Respekt und einer defensiven Einstellung begannen die Einheimischen das Spiel gegen den Tabellenführer Türkspor Mosbach. Dennoch hatte Sebastian Schuh die erste Chance. Er setze sich im Strafraum energisch durch, sein Schuss ging aber knapp neben das Tor (7. Minute). Glück hatte der SVD, als ein Steilpass einen Türkspor-Spieler erreichte, der aber am Tor vorbeischoss (15. Minute). Türkspor war während der gesamten ersten Hälfte immer wieder mit schnellen Steilangriffen gefährlich. Das 0:1 jedoch fiel durch Ömer Izci, der fast unbedrängt mit dem Ball am Fuß von der Mittellinie bis in den Strafraum laufen und seelenruhig einschießen konnte (19. Minute). Die besten Möglichkeiten hatte Dielbach nach einem Freistoß, als ein Türkspor-Spieler auf das eigene Tor verlängerte, der Torwart jedoch auf dem Posten war (27. Minute), und als Emir Sigin einem Gegenspieler den Ball im Strafraum abnahm, sein Schuss jedoch knapp am Pfosten vorbeistrich (44. Minute).

Die Vorentscheidung fiel zwei Minuten nach der Halbzeit. Ein Freistoß von links wurde von Hasan Hayal mit dem Kopf unhaltbar zum 0:2 ins Dreieck verlängert. Dielbach versuchte zwar, den Anschlusstreffer zu erzielen, hatte aber auch Pech im Abschluss, so als Emir Sigin den Ball am Torwart vorbeispitzeln wollte, dieser aber noch glänzend hielt (57. Minute). Auch nachdem Türkspor nach gelb/rot in der Unterzahl war (55. Minute), kontrollierten sie souverän das Spiel und erzielten das 0:3 (65. Minute). Ein Türkspor-Spieler luchste einem Abwehrspieler den Ball im Strafraum ab, spielte quer, und Cem Aslan konnte freistehend einschießen. Dielbach hatte Pech, dass nach einem Eckball die Kopfballverlängerung nur knapp am Tor vorbeiging (81. Minute), und nach einer Einzelleistung von Tobias Krahl der Torwart auch den Nachschuss von Emir Sigin hielt. Zwar hatte Dielbach in der Schlussphase noch einige Möglichkeiten, aber was auf das Tor kam, wurde vom guten Torhüter der Gäste gehalten.

Man muss anerkennen, dass Türkspor Mosbach die bessere Mannschaft war und verdient drei Punkte mit nach Hause nehmen konnte.

Das Spiel der zweiten Mannschaft ist ausgefallen, da die Mosbacher der Meinung waren, dass Dielbach mit der zweiten Mannschaft in der B-Klasse in Konkurrenz spielt.

Vorschau:
Das nächste Spiel findet am Kerwesamstag, 16. Oktober, um 15 Uhr in Dielbach gegen den SV Robern statt. Spielbeginn der zweiten Mannschaft ist um 13:15 Uhr.

11.10.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Star Notenschreibpapiere

Catalent

midori.solar

Werben im EBERBACH-CHANNEL