WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
18.06.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Traditionelles Herbst-Event in Eberbach


(Foto: Claudia Richter)

(cr) Vor fast 25 Jahren überlegten sich die Gewerbetreibenden in der Eberbacher Innenstadt, welches Fest zum Herbst passen könnte. Relativ schnell einigte man sich auf ein Fest rund um den Apfel, und so veranstaltete die Eberbacher Werbegemeinschaft (EWG) im Jahr 1987 ihren ersten Apfeltag, der seither jährlich stattgefunden hat. Auch jetzt ist es wieder soweit und das über Eberbachs Grenzen hinaus bekannte Fest steht vor der Tür.

Am kommenden Freitag, 15. Oktober, beginnt das Wochenende mit Kultur zum Apfeltag. Auf Einladung des Kulturlabors Eberbach und in Zusammenarbeit mit der EWG ist ab 20.30 Uhr der Kabarettist Christoph Brüske in der Galerie ArtGerecht zu Gast (wir berichteten).

Am Samstag, 16. Oktober, ist ab 14 Uhr auf dem Lindenplatz Spiel-Spaß für alle Kinder angesagt. Wie in den Jahren zuvor werden EWG-Mitglieder mit Spielen rund um den Apfel, Torwandschießen und Bobbycar-Rennen für einen kurzweiligen Kinder-Nachmittag sorgen.

Am Sonntag, 17. Oktober, wird im Rathaus der Stadt Eberbach die Ausstellung "Zwei Einsichten" von Helmut Tramer und Enno Folkerts eröffnet (wir berichteten), bevor um 12 Uhr der 24. Eberbacher Apfeltag offiziell durch den Fanfarenzug der Stadt Eberbach musikalisch eröffnet wird.
Musik und Tanz wird auch in diesem Jahr wieder vielfältig angeboten: Die Volkstanzgruppe aus Wiesloch zeigt auf dem Leopoldsplatz traditionelle Volkstänze, dort spielen ebenfalls die Gaiberger Musikanten. Am Alten Markt ist die Gruppe "Dileit" zu hören, vor der evangelischen Kirche die Band "Sunny Side Up", und "Simplex" will am Lindenplatz für Stimmung sorgen. Mittelalterliche Musik ist am Bahnhofsplatz zu hören. In der ganzen Innenstadt, die an diesem Tag bereits ab 8 Uhr für den Durchgangsverkehr gesperrt wird, finden Besucher und Gäste viele Spezialitäten rund um den Apfel sowie Verkaufs- und Informationsstände. Die Einzelhandelsgeschäfte sind von 12.30 Uhr bis 17.30 Uhr verkaufsoffen und ermöglichen Groß und Klein einen unbeschwerten Einkaufsbummel.
Neben den Gewerbetreibenden tragen auch viele Eberbacher Vereine - meist durch kulinarische Leckereien - zum Gelingen des Festes bei. "Natürlich kann man auch in diesem Jahr wieder Apfelmost direkt aus der Presse probieren", so EWG-Vorsitzender Dietrich Müller, der mit EWG-Mitgliedern das diesjährige Programm vorstellte. Die Äpfel kämen von Streuobstwiesen aus Eberbach, versicherte Müller. Um diese Wiesen hier in der Region erhalten zu können, spendet die EWG dem Naturschutzbund Eberbach (NABU) sieben Obstbäume, die in den Streuobstwiesen auf dem Breitenstein in den nächsten Wochen gepflanzt werden sollen. In einem Gespräch mit Heini Rumetsch vom NABU wurde der Bedarf an neuen Obst-Hochstämmen deutlich. Drei weitere Bäume spendete Michaela Falter von Falter-Fruchtsaft aus Heddesbach spontan. Auch für die Firma Falter sei der Erhalt der Streuobstwiesen wichtig, nicht nur für den exklusiv zum Eberbacher Apfeltag pressfrisch erzeugten "Herbstapfelsaft" aus Äpfel von heimischen Bäumen.
Viele Kilo Äpfel werden ebenfalls für den 40-Meter-Apfelkuchen benötigt, der am Sonntag auf dem Leopoldsplatz verkauft werden soll. Wer seinen Apfelkuchen selbst backen möchte, kann sich im Buchhandel das Apfelbuch von der Druckerei Rolf Wieprecht mitnehmen. "Und Äpfel kann man auch kaufen", versprach Müller.

Parkmöglichkeiten werden den Besuchern in der Tiefgarage Leopoldsplatz, am Neckarlauer, beidseitig an der B 37, am Gleisdreieck, im Bereich Güterbahnhof und auf den Großparkplätzen in der Au angeboten. Die Verkehrsführung ist an diesem Tag von 8 Uhr bis 19 Uhr geändert. Die Bahnhofstraße ist für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt, die Zufahrt zum Bahnhof ist ausgeschildert.

12.10.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Hils & Zöller

Catalent

midori.solar