WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
14.07.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

VfB 1911 Eberbach - VfB Wiesloch 4:1

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum unmittelbaren Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(bro) (bl) Im Duell der beiden Namensvettern war für die Eberbacher nach zwei Niederlagen in Folge Wiedergutmachung gegen die Gäste aus Wiesloch angesagt.

Das Spiel begann nach Maß für die Einheimischen. Bereits nach einer Minute gelang Roy Helsper im Anschluss an einen Eckball das 1:0. In der Folge hatten beide Mannschaften Chancen zur Ergebnisveränderung, vergaben jedoch teilweise hochkarätige Möglichkeiten. So dauerte es bis zur 26. Minute, ehe Fatih Karamann zum 1:1 für Wiesloch ausglich. In der zweiten Halbzeit spielte Eberbach mit dem teilweisen böigen Wind im Rücken und hatte nun mehr Spielanteile. Das Spiel trat zwischen der 49. und 53. Minute in seine entscheidende Phase. Zunächst gelang Akin Aydin mit einem Weitschuss das 2:1 für Eberbach. Nur zwei Minuten später entschied der Schiedsrichter nach einem Foulspiel im Strafraum auf Elfmeter für Wiesloch. Yannick Grabat schoss den Ball jedoch am Tor vorbei. Nachdem David Münch in der 53. Minute einen Freistoß an die Querlatte hämmerte, reagierte Max Laule am schnellsten und verwerte den Abpraller mit dem Kopf zum vorentscheidenden 3:1. In der 60. Minute konnte der durchgebrochene Stefan Stork nur durch ein Foul gebremst werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Max Laule sicher zum 4:1-Endstand.

Aufstellung: Akcay, Anil (Ein: 36.) - Aydin, Akin (Aus: 49.) - Dietz, Christian - Helsper, Roy (Aus: 60.) - Kaya, Berkcan (Ein: 49.) - Koch, Tobias (Aus: 35.) - Körmös, Lukas (Ein: 36.) - Laule, Max - Lemberger, Tobias (Ein: 62.) - Münch, David - Schäffer, Alexander - Sensbach, Tim (Aus: 62.) - Singleton, Dominik - Stork, Stefan - Tulovic, Niklas (Ein: 60.) - Weinberg, Justin (Aus: 35.).

Tore: 1:0 Helsper, Roy (1.), 1:1 Kahramann, Fatih (26.), 2:1 Aydin, Akin (49.) 3:1 Laule, Max (53.), 4:1 Laule, Max (60.).

14.11.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Catalent

Stellenangebot

SPD