WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

Stellenangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
25.06.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

KC 80 Damen verteidigen Tabellenführung

(bro) (jze) Auswärtsspiele zu gewinnen, dies scheint für die KC 80 Damen in dieser Saison keine unlösbare Aufgabe mehr zu sein. Selbstbewusst traten die Damen im Kegelstadion in Eppelheim gegen die Dritte des Bundesligisten DSKC Eppelheim an und gewannen mit einer soliden Mannschaftsleistung von 2491:2582 Holz. Gerade mal 20 Holz trennten alle sechs Spielerinnen voneinander. Dass diese Geschlossenheit auch in einen klaren Sieg umgemünzt werden konnte, erfreut die Eberbacher Fans besonders. Waltraud Wilhelm (421) und Angelika Rupp (419) erspielten einen kleinen Vorsprung von 13 Holz, Sandra Reinig (444) und Ulla Braun (430) bauten diesen um weitere 26 Holz aus, und das Schlusspaar, Justine Rupp (425) und Birgit Wierz (443), holte gegen einen resignierenden Gegner nochmals 52 Gute. Erfreulich in der noch jungen Saison für den KC 80 ist, dass in jedem Spiel rotiert werden kann und alle acht Spielerinnen auf gleichem Niveau spielen können.

KC 80 Herren verbessert - aber sieglos
An gleicher Stätte wie in der Vorwoche unterlag das sichtlich verbesserte Team des KC 80 mit 5442:5092 Holz der Zweiten von Frei Holz Plankstadt und musste ohne Punkte die Heimreise antreten. Ludwig Hepp (834), Wolfgang Kopsch (844), Dieter Raab (817), Edgar Fink (841), Harald Neuer (875) und Lothar Braun (881) waren vom Start weg ohne Chancen, da die Plankstädter sofort mit zwei 900ern zwei markante Duftmarken setzten.

Zweite ohne Chancen
Auch der Einsatz des eigentlich pausierenden Robin Stadler mit 448 Holz führte nicht zum Sieg, denn die Gastgeber erwischten einen glänzenden Tag und überrollten die Eberbacher förmlich. Mit 2721:2420 gewann Alemania II Eppelheim haushoch und wäre an diesem Tag auch von keinem anderen Team der Liga zu schlagen gewesen. Es spielten Wolfgang Och (422), Fabian Stadler (428), Martin Handbauer (371), Herbert Reif (387) und Günter Schulz (364).

17.11.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Catalent

midori.solar

Werben im EBERBACH-CHANNEL