WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

Stellenangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
25.06.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Unsportliches Verhalten führt zum Spielabbruch in der 81. Minute

(bro) (kei) Es gab für die SG Rockenau sowohl in dieser Saison als auch in den Jahren zuvor schon manche "sportlich dunkle Stunde". Aber an vergleichbare Geschehnisse wie gestern in Handschuhsheim können sich selbst Fußballer und Funktionäre mit jahrzehntelanger Erfahrung nicht erinnern.

Gleich fünf Stammspieler fehlten der Rockenauer Elf beim Auswärtsspiel. Die SG hoffte aber dennoch, die Partie erfolgreich zu gestalten. In der ersten Halbzeit spielten sich die Szenen hauptsächlich im Mittelfeld ab, und es wurde schnell deutlich, dass man an die zuletzt im Heimspiel gegen den SV Eberbach gezeigten Leistungen nicht anknüpfen konnte. Erst in der 60. Minute führte eine Kopfballvorlage zum verdienten 0:1. Ein viel diskutierter Handelfmeter, von Handschuhsheim sicher verwandelt, brachte in der 70. Minute das 1:1. Nach einer unnötigen und zu kurzen Kopfballrückgabe konnte in der 80. Minute ein Handschuhsheimer dem Ball nachsetzen und unhaltbar für den Rockenauer Torhüter zur 2:1-Führung einschießen. Dann überschlugen sich die Ereignisse. Nur eine Minute später pfiff der Schiedsrichter ein Foulspiel im Strafraum und bestrafte den Rockenauer Abwehrspieler - er hatte kurz zuvor schon die Gelbe Karte gesehen - mit einer Gelb-Roten Karte. Der Rockenauer schlug daraufhin dem Schiedsrichter die Rote Karte aus der Hand. Der Elfmeter wurde nicht mehr ausgeführt. Der Schiedsrichter fühlte sich durch diesen "tätlichen Angriff" bedroht und pfiff neun Minuten vor Spielende ab.

Bitter für die SG Rockenau war damit nicht nur die Niederlage gegen eine schwache Handschuhsheimer Mannschaft, der es in der bisherigen Verbandsrunde erst zu zwei Siegen gereicht hatte. Das unsportliche Verhalten des Spielers ist eine Undiszipliniertheit, die Folgen für Verein und Verursacher haben wird. Man erwartet eine 3:0-Wertung für Handschuhsheim, eine monatelange Sperre für den betroffenen Spieler und eine kräftige Geldstrafe für die SG Rockenau.

21.11.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Hils & Zöller

Catalent

midori.solar

Werben im EBERBACH-CHANNEL