WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
16.06.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Verdiente Mitglieder wurden geehrt


Links: Ruderer, die mit Pokalen ausgezeichnet wurden: Simon Schiml, Frank Günder, Fritz Karl, Patrick Schölch, Anna Hufnagel, Lisa Baumbusch, Sofie Weber und Sportvorsitzender Dirk Scheuenpflug (v.l.). Rechts: Geehrte und verdiente Mitglieder: Wolfgang Hohn, Manfred Wagner, Gretel Brenneis, Vorsitzender Bernd Toenneßen und Gerhard Kirchgeßner (v.l.). (Fotos: Ellen Wartner)

(bro) (ewa) An die 90 RGE-ler waren heuer zur Nikolaus- und Meisterschaftsfeier ins Bootshaus gekommen. Die Plätze reichten knapp aus. Die Stimmung war bestens und die Bewirtung in eigener Regie ebenfalls.

Traditionell wurden bei dieser Feier auch wieder verdiente Mitglieder geehrt. Und der ad hoc zusammengestellte Chor der Rennmannschaft unter Leitung von Musiklehrerin Elena Kropmaier, Mutter der RGE-Rennzwillinge, gab besinnliche aber auch humorvolle Advents- und Weihnachtslieder zum Besten. So perfekt, dass man annehmen konnte, die Jugendlichen singen mehr, als das sie rudern. Entsprechend stürmisch war der Beifall.

Für über 70 Jahre Mitgliedschaft konnte Vorsitzender Bernd Toenneßen Wolfgang Hohn als ältestes Mitglied der RGE ehren. Für 40 Jahre erhielt Gerhard Kirchgeßner die goldene Ehrennadel. Gretel Brenneis, die neben anderen Vorstandsämtern, die sie bekleidet hatte, zuletzt acht Jahre lang Vergnügungswart war, wurde aus diesem Amt mit Dank und Präsent verabschiedet. Ebenfalls Manfred Wagner, der jahrzehntelang verschiedene Ämter bis zum ersten Vorsitzenden hin innehatte. Zuletzt war er acht Jahre Hauswart und war maßgebend an der grundlegenden Renovierung des Bootshauses beteiligt.

Die Ehrung erfolgreicher Ruderer oblag Sportvorsitzendem Dirk Scheuenpflug. Er überreichte den Mitgliedern aller Jahrgänge, die in dieser Saison die meisten Kilometer gerudert haben, den Meistfahrerbecher: Erika Bruchmann, Dr. Manfred Steinbrück und seine Ehefrau Ute, Patrick Schölch, Laura Kropmaier, Lukas Rupp, Lisa Baumbusch und Leon Rupp. Spitzenreiter mit 3.080 Kilometern war Fritz Karl. Er wurde außerdem noch mit einer Urkunde des DRV für den 25-maligen Erwerb des Fahrtenabzeichens ausgezeichnet.

Ehrenpokale erhielten in diesem Jahr: Sofie Weber und Jannis Scheuenpflug als Vereinsmeister, Sofie auch noch als Skullerin des Jahres. Zum Skuller des Jahres wurde Simon Schiml für seine spektakuläre Umrundung des Genfer Sees gekürt. Den Pokal als erfolgreichste Mannschaft durften Lisa Baumbusch und Anna Hufnagel entgegennehmen, den für die erfolgreichste Jugendarbeit Trainer Frank Günder. Ohne ihn, erklärte Vorsitzender Toenneßen, wären die tollen sportlichen Erfolge nicht möglich. Die RGE sei ihm zu großem Dank verpflichtet.

Mit Urkunden für herausragende sportliche Erfolge wurden ausgezeichnet: Thomas Link, Holger Heisterberg und Uli Kolrep (Firmenrudern) sowie Viktor Kropmaier als Gewinner des Weihnachtslaufs in Neckarelz. Von der Rennmannschaft waren es die Mädchen Sofie Weber, Lisa Baumbusch, Anna Hufnagel, Melanie Behm, Carolin und Laura Kropmaier, Lena Reichert und Emily Scheuenpflug. Von den Jungen Erik Amann, Paul Butterer, Lukas Rupp, Jannis Scheuenpflug, Simon Schiml, Patrick Schölch und Simon Sterlike.

Zum guten Schluss kam traditionell der Nikolaus und hatte wieder allerlei Witziges aus dem RGE-Geschehen zu berichten.

11.12.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Star Notenschreibpapiere

Catalent

midori.solar