WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KTS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
12.06.2021
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Zwei junge Eberbacher Trompeter überzeugen mit ihren Videos


Von re.: Orysia Schäfer, Noah Laube, Louis Gerken, Alexander Monsch. (Foto: privat)

(bro) (sm) Unter den Vorgaben der Corona-Pandemie und mit den damit verbundenen Einschränkungen konnte der Wettbewerb "Jugend musiziert" für die Altersgruppen IA, IB und II in diesem Jahr nicht wie gewohnt als Präsenzwettbewerb stattfinden. Unter hohen Auflagen wurde eine Alternative gefunden.

Für alle Beteiligten war es eine hohe Herausforderung, in vielen Wochen des Online-Unterrichts diszipliniert an den Werken zu arbeiten. Am Ende wurden dann mit Ausnahmegenehmigung und hohen Auflagen Videos erstellt, die an die Jury von "Jugend musiziert" geschickt werden mussten. Die Bewertung der eingesendeten Videos fand am 24. und 25. April statt.

Auch von der Musikschule Eberbach hatten sich zwei Schüler mit der Trompete zum diesjährigen Wettbewerb angemeldet. Natürlich war die Freude riesengroß, als beide die Nachricht erhielten, dass sie für ihren Wettbewerbsbeitrag jeweils mit dem ersten Preis ausgezeichnet wurden.

Louis Gerken (zehn Jahre) erspielte sich 23 von 25 möglichen Punkten mit der Passacaille d-moll von Georg Friedrich Händel, dem Allegro in Es-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart und der Lyra in B-Dur von Hale A. VanderCook.

Noah Laube (neun Jahre) überzeugte ebenso mit 22 von 25 möglichen Punkten und dem Programm Prelude Es-Dur von Marc-Antoine Charpentier, Bouree f-moll von Leopold Mozart und der Vega in Es-Dur von Hale A. VanderCook.

Unterrichtet werden beide Eberbacher Trompeter von Alex Monsch, der seit einiger Zeit die Trompetenklasse der Musikschule Eberbach betreut. Monsch, stellvertretender Musikschulleiter in Buchen, freut sich seit vielen Jahren immer wieder über erfolgreiche Schülerinnen und Schüler seiner Instrumentalklassen in den Regional-, Landes- und Bundeswettbewerben.

Eine sehr hohe Herausforderung war die Begleitung am Klavier für die Eberbacher Klavierdozentin, Orysia Schäfer. Sie hatte gemeinsam mit den Schülern lediglich nur eine einzige Präsenzprobe zur Vorbereitung des anspruchsvollen Programms, und sie hat dies mit Bravour gemeistert.

10.05.21

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2021 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Zahradnik

Werben im EBERBACH-CHANNEL