WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KTS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
12.06.2021
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Theaterspa├č f├╝r Jung und Alt


(Fotos: Sonja Ramm, Peter Empl)

(bro) (blb) Als Sommerst├╝ck f├╝r die ganze Familie zeigt die Badische Landesb├╝hne die Freilichtsaison ÔÇ×Rodrigo Raubein und Knirps, sein KnappeÔÇť. Das St├╝ck wird am Freitag, 25. Juni, um 17 Uhr auf dem Leopoldsplatz in Eberbach zu sehen sein. Um 20.30 Uhr wird dort Moli├Ęres Amphitryon aufgef├╝hrt.

Knirps ist ├╝berzeugt, dass ein Raubritter in ihm steckt. Er rei├čt aus und will Knappe des ber├╝chtigten Rodrigo Raubein werden. Dieser fordert eine Mutprobe. Voller Tatendrang zieht Knirps los und will die schlagfertige Prinzessin Flip entf├╝hren. Auf sie haben es aber auch ein b├Âser Zauberer und ein Drache abgesehen. Eine wilde Verfolgungsjagd beginnt.

Als Michael Ende 1995 starb, hinterlie├č er drei Kapitel eines neuen Kinderbuches. Wieland Freund hat daraus einen M├Ąrchenroman ├╝bers L├╝gen, Angsthaben und ├╝ber die Kraft des Erz├Ąhlens geschrieben. Das St├╝ck ist f├╝r Kinder ab sechs Jahren geeignet.

Michael Ende (1929-1995) z├Ąhlt zu den bekanntesten deutschen Schriftstellern. Neben Kinder- und Jugendb├╝chern schrieb er auch poetische Bilderbuchtexte und B├╝cher f├╝r Erwachsene, Theaterst├╝cke und Gedichte. F├╝r sein literarisches Werk erhielt er zahlreiche deutsche und internationale Preise. Der Autor und Journalist Wieland Freund wurde 1969 geboren und wuchs mit Endes B├╝chern auf.

Moli├Ęres Amphitryon ist die diesj├Ąhrige Freilichtproduktion, die die Badische Landesb├╝hne nach langer Corona-Pause zeigen wird. Am Freitag, 25. Juni, ist die Kom├Âdie um 20.30 Uhr auf dem Leopoldsplatz in Eberbach zu sehen.

G├Âttervater Jupiter hat ein Auge auf Alkmene geworfen. Um mit ihr eine hei├če Liebesnacht zu verbringen, nimmt er die Gestalt ihres Ehemannes, des Feldherrn Amphitryon, an. Damit der Betrug nicht auffliegt, l├Ąsst er seinen Boten Merkur in die Rolle des Dieners Sosias schl├╝pfen. Als Amphitryon am n├Ąchsten Tag von der Schlacht nach Hause kommt und ihm Sosias erz├Ąhlt, er w├Ąre in der Nacht von seinem eigenen Ich verpr├╝gelt worden, h├Ąlt ihn Amphitryon f├╝r v├Âllig verr├╝ckt. Doch bald muss auch er an seinem Verstand zweifeln und erkennen, dass ihm ein Doppelg├Ąnger nicht nur seine eigene Identit├Ąt, sondern auch seine Frau und seine Ehre streitig macht. Lustvoll halten die beiden G├Âtter die Menschen zum Narren und l├Âsen eine turbulente Welle von Verwechslungen, Verwirrungen und heftigen Gef├╝hlen aus.

Der Dramatiker, Schauspieler, Regisseur und Theaterdirektor Moli├Ęre (1622-1673) wurde als Jean-Baptiste Poquelin in eine wohlhabende Pariser Handwerkerfamilie geboren. Nach dem Besuch einer Jesuitenschule verschrieb er sich ganz dem Theater. 13 Lehr- und Wanderjahre in der Provinz und sein Wirken am Hof Ludwigs XIV. pr├Ągten sein k├╝nstlerisches Schaffen. Im Zentrum seiner weltber├╝hmten Kom├Âdien steht die Auseinandersetzung mit menschlichen Schw├Ąchen und dem Widerspruch zwischen Sein und Schein.

Zugang zu den Vorstellungen erhalten laut aktueller Verordnung des Landes Baden-W├╝rttemberg nur Personen mit aktuellem Coronatest, Impf- oder Genesenennachweis. Es gelten weiterhin die Abstands- und Hygieneregeln sowie die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.

Karten erh├Ąlt man bei der Tourist-Information Eberbach, Tel. (06271) 87242.

E-Mail-Kontakt: tourismus@eberbach.de

01.06.21

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2021 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Rechtsanwälte Dexheimer

Haus Waldesruh

Werben im EBERBACH-CHANNEL