WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

VHS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
25.10.2021
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Drei Ehrenamtlerinnen verabschiedet


Dr. Sigrun Paas-Zeidler (1. Vorsitzende Museumsverein Eberbach), Maria Riedl, Helga Merkert, Ana-Marija Benzig, Tobias Soldner (Leiter des Amtes für Kultur-Tourismus-Stadtinformation der Stadt Eberbach). (Foto: Stadtverwaltung)

(bro) (stve/im) Ana-Marija Benzig, Helga Merkert und Maria Riedl haben sich zusammen fast ein ganzes Jahrhundert ehrenamtlich im Museumsverein Eberbach eingesetzt. Alle haben jeweils über 30 Jahre mit dafür gesorgt, dass es das Städtische Museum im historischen Rathaus am Alten Markt überhaupt in dieser Form gibt. Jetzt wurden die drei Ehrenamtlerinnen verabschiedet – mit Blumen, Präsenten und aufrichtigem Dank.

So ist Tobias Soldner, Leiter des Amtes für Kultur-Tourismus-Stadtinformation der Stadt Eberbach, mit einem lachenden und einem weinenden Auge in den Saal des Städtischen Museums gekommen. Er freue sich, dass er dieser Runde beiwohnen dürfe, sei aber gleichzeitig traurig, dass er drei mehr als verdiente ehrenamtliche Mitarbeiterinnen verabschieden müsse, sagte er.

Im Namen der Stadt drückte er nicht nur Dankbarkeit, sondern auch Respekt für ihren Einsatz aus, so ein Engagement sei ganz besonders und alles andere als selbstverständlich.

Ana-Marija Benzig, Helga Merkert und Maria Riedl sorgten dafür, dass das Museum, und damit auch die Geschichte der Stadt Eberbach, lebendig blieb und den Besuchern und Einwohnern Eberbachs gleichermaßen nahegebracht wurde.

Info: Noch bis zum 26. September zeigt das Museum eine Ausstellung zum Werk der in Eberbach geborenen Künstlerin Hanna Breidinger-Spohr (1922 - 2000). Sie umfasst über 200 Arbeiten, die alle Phasen ihres Schaffens repräsentieren: Scherenschnitte der hochbegabten Jugendlichen, Studien aus der Akademiezeit in Karlsruhe, Zeichnungen, Aquarelle, Ölgemälde und ihr Hauptwerk Holzschnitte, teils mit den dazugehörigen Druckstöcken. Die Öffnungszeiten sind samstags und sonntags jeweils von 14 bis 17 Uhr sowie am Dienstag und Freitag jeweils von 15 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

17.09.21

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2021 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

THW

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werksverkauf