WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
22.05.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

125 Jahre SPD-Ortsverein Eberbach wird gefeiert


Die anwesenden Geehrten, Neumitglieder sowie Dr. Lars Castellucci MdB (re.) und der Ortsvereinsvorsitzende Jan-Peter Röderer MdL. (Foto: privat)

(bro) (kei) Die Festhalle Rockenau bot eine ideale Plattform für eine harmonisch verlaufende ordentliche Mitgliederversammlung, die gut besucht war. Ortsvereinsvorsitzender und MdL Jan-Peter Röderer wies darauf hin, dass man aufgrund der Pandemie in den Jahren 2020 und 2021 keine Jahreshauptversammlungen durchführen konnte. Gegenstand dieser Mitgliederversammlung waren daher die Geschäftsjahre 2019, 2020 und 2021.

Nach der Totenehrung für die verstorbenen Mitglieder Hans Veith und Günter Ihrig wurden langjährige Mitglieder geehrt und vier neue Mitglieder begrüßt - unter ihnen Salih Isik, mit 14 Jahren eines der landesweit jüngsten SPD-Mitglieder. Der Ortsverein zählte durch ihn und dank zahlreicher Eintritte in den vergangenen zwei Jahren zum 31. Dezember 2021 97 Mitglieder, so viele wie zuletzt vor 15 Jahren.

Eberbachs SPD-Urgestein Manfred Wernz bedankte sich im Namen aller Geehrten und übergab zum aktuellen Geburtstag des Ortsvereins einen Videofilm über das 100-jährige Jubiläum vor 25 Jahren, das damals ebenfalls in der Rockenauer Festhalle stattgefunden hat.

In seinem Geschäftsbericht über die Jahre 2019 bis 2021 machte der Vorsitzende deutlich, dass seit der letzten Jahreshauptversammlung im März 2019 „eine ganze Menge positiver Ereignisse“ erfolgt sind. Die Gemeinderatsfraktion konnte ihre sechs Sitze verteidigen. Folgerichtig und mit einem kleinen Augenzwinkern sei auch für die kommende Legislaturperiode ein siebter Sitz das Ziel. Ende 2020 sei Röderer dann als Landtagskandidat mit großer Unterstützung nominiert, und nach einem intensiven Wahlkampf auch gewählt worden. Eberbach und der Wahlkreis 41 haben nun wieder einen jungen und zukunftsorientierten Landtagsabgeordneten.

Auch bei der Bundestagswahl habe Eberbach ein sehr gutes Ergebnis erzielt und damit einen Teil zur Wiederwahl von MdB Dr. Lars Castellucci sowie zur Kanzlerschaft von Olaf Scholz beitragen können.

SPD-Kassenwart Dr. Ulrich Rietdorf berichtete detailliert über die Entwicklung der Finanzen in den zurückliegenden drei Geschäftsjahren, und Markus Scheurich erstattete den Kassenprüfbericht „ohne Beanstandungen“. Für seine über 30 Jahre Tätigkeit als Kassenwart des Ortsvereins wurde Rietdorf nachdrücklich gedankt. Er „könne jetzt seine wertvolle ehrenamtliche Tätigkeit in jüngere Hände abgeben“. Röderer versicherte dagegen, dass man die ein oder andere Tradition des langjährigen Kassiers in jedem Fall beibehalten werde.

Der ebenfalls anwesende Wahlkreisabgeordnete im Bundestag, Dr. Lars Castellucci, freute sich „in so einem rührigen Ortsverein wieder Gast zu sein“ und dankte der Vorstandschaft für ihre Arbeit. In seinem Begrüßungsstatement ging er auf drei Themenschwerpunkte ein: Den Auswirkungen der Pandemie, „der nur mit einer verpflichtenden Impfung wirkungsvoller begegnet werden könne“.

Dem Ukrainekrieg, mit der Bemerkung „dass nur Handel allein keine Sicherheit bringe“ und letztlich mit den Themen Wohnraum, Inflation, Preisentwicklung und geplantes weiteres Entlastungspaket.

Nach der einstimmigen Entlastung der Kassenführung und der gesamten Vorstandschaft wurden Neuwahlen mit folgendem Ergebnis durchgeführt: Vorsitzender bleibt Jan-Peter Röderer. Stellvertreter Rolf Schieck.
Neue Kassenwartin Anietta Drescher. Schriftführer bleibt Klaus Eiermann. Zu Beisitzern gewählt wurden: Carmen Oesterreich, Büsra Isik, Philipp Eiermann und Dr. Ulrich Rietdorf.

Im Anschluss an die Wahlen berichtete Markus Scheurich über die Arbeit der SPD-Fraktion im Gemeinderat. Der neue Kindergarten an der Güterbahnhofstrasse liege momentan still, da die Ausschreibung für die Holzarbeiten neu erfolgen müsse. Er gab einen Überblick über die Sanierungsarbeiten am Hohenstaufen-Gymnasium und über die Planungen des neuen Hallenbades.

MdL Röderer berichtete zum Abschluss der Jahreshauptversammlung über die Arbeit der SPD-Fraktion im Landtag. Dort werde die SPD nicht müde, die Arbeit der Regierung kritisch zu verfolgen und sie immer wieder anzutreiben. „Es macht innerhalb der Fraktion viel Spaß – wir sind ein gutes Team“, so der Abgeordnete.

Mit der Bemerkung, dass das 125-jährige Bestehen des Ortsvereins Eberbach „mit einigen Veranstaltungen während des Jahres 2022 gebührend gefeiert werde“ beschloss der Vorsitzende die Sitzung.

20.04.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Rechtsanwälte Dexheimer

Ruettger