WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
27.06.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Ehrungen und Neuwahlen nach zwei Jahren Pandemie


Geehrte und ausscheidende langjährige Mitglieder mit dem Vorsitzenden Peter Reichert (l.). (Foto: privat)

(hr) (mv) Das DRK Eberbach traf sich am Freitag, 10. Juni, erstmals nach der Corona-Pandemie wieder zu einer Mitgliederversammlung.

Nach der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Peter Reichert und der Totenehrung, die vor allem dem ehemaligen Bereitschaftsleiter Harald Bechtold galt, folgten die Berichte für die Jahre 2019, 2020 und 2021. Vorstand, Schatzmeister und die Kassenprüfer wurden anschließend entlastet.

In den Berichten der Bereitschaftsleitung und des Jugendrotkreuzes war von den erschwerten Bedingungen während der Pandemie in Bezug auf Dienstabende, Ausbildungen, Einsätze, Gruppenstunden und das Motivieren der Mitglieder zu hören. Laut dem Bericht der Seniorengymnastik konnten die Trocken- und Wassergymnastik während der Pandemie nicht stattfinden. Mit der Wassergymnastik wurde mittlerweile wieder begonnen. Die Trockengymnastik muss aufgrund der räumlichen Situation bis auf weiteres ausgesetzt werden.

Unter den anschließenden Ehrungen war eine ganz besondere und seltene Auszeichnung dabei: Bereitschaftsmitglied Marianne Sohns kann auf eine 70-jährige Zugehörigkeit zum Roten Kreuz zurückblicken. In dieser Zeit hat sie sehr viel erlebt und war immer und zu jeder Zeit zur Stelle, um „ihr Rotes Kreuz“ bei Diensten, Blutspenden und sonstigen Veranstaltungen tatkräftig zu unterstützen. Der ehemalige Vorsitzende Sigmar Schilhab wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Im Anschluss fanden die Neuwahlen des Vorstandes und der Delegierten statt. Zum 1. Vorsitzenden wurde Peter Reichert wiedergewählt. Als stellvertretender Vorsitzender wurde Nikola Ivacevic bestätigt. Die Bereitschaft wird weiterhin von Marion Vesper und Nikola Ivacevic geleitet, und in das Amt des Schatzmeisters wurde Thorsten Neureuther gewählt. Sein Vorgänger Willi Zimmermann stellte sein Amt nach über 50 Jahren Tätigkeit zur Verfügung. Als Beisitzer im Vorstand und Delegierte für die Kreisversammlung wurden Karlheinz Dietz und Bastian Richter gewählt.

Nach dem offiziellen Teil ließ man den Abend mit einem gemeinsamen Essen und angeregten Gesprächen ausklingen.

19.06.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer

Zahradnik

Stellenangebot