WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
09.08.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

GELITA will bis 2050 klimaneutral sein

(bro) (pm) Die GELITA AG hat ihren Nachhaltigkeitsbericht fĂĽr das Jahr 2021 vorgelegt. Der Bericht informiert ĂĽber das Nachhaltigkeitsengagement des Unternehmens, stellt Projekte fĂĽr eine ressourcenschonende und sichere Produktion vor, beschreibt soziale Initiativen an den Standorten und bilanziert die Ergebnisse.

Nachhaltigkeit ist fest in der Unternehmensstrategie von GELITA verankert und beeinflusst wesentlich die Entwicklung von Innovationen, die Optimierung von Prozessen, den Einsatz von Ressourcen und die Entscheidung für Investitionen. Als einer der führenden Hersteller von Kollagenproteinen weltweit und als global agierendes Unternehmen erarbeitet GELITA auf allen Ebenen Lösungen, um seiner Verantwortung gegenüber der Umwelt, seinen Mitarbeitenden und der Gesellschaft gerecht zu werden und dokumentiert jährlich den Erfolg seines Nachhaltigkeitengagements. Für Dr. Sven Abend, seit Anfang 2021 Vorstandsvorsitzender des Konzerns, steht Nachhaltigkeit weit oben auf der Agenda: „Mein Ziel ist es, unsere Leistungen in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung transparent und messbar darzustellen. Wir werden unser Engagement in den kommenden Jahren weiter intensivieren.“

GELITA hat sich vorgenommen, bis 2050 Netto-Null-Treibhausgasemissionen zu erzielen. Hierbei liegt der Fokus auf der Reduktion von CO₂-Emissionen. Bis 2030 will der Konzern seinen Kohlendioxid-Ausstoß im Vergleich zum Jahr 2020 halbieren. Investitionen in moderne technische Infrastruktur, innovative Produktionsverfahren, eine effiziente Energieversorgung und der Einsatz erneuerbarer Energie tragen dazu bei, die Ziele zu erreichen. Hierzu zählen Projekte wie der Bau eines Solarparks im Werk in Chicago, USA, und die Dampferzeugung auf Basis von Biomasse am brasilianischen Standort Mococa, beide wurden 2021 erfolgreich abgeschlossen. In den zurückliegenden Jahren hat GELITA seine CO₂-Emissionen bezogen auf die Produktionsmenge bereits deutlich gesenkt. Initiativen für einen schonenderen Umgang mit der lebenswichtigen Ressource Wasser und die kontinuierliche Investition in Prozesse und Anlagen zur Abwasserbehandlung bilden einen weiteren Schwerpunkt im Nachhaltigkeitsengagement von GELITA.

Im zweiten Jahr der Coronapandemie galt der Gesundheit und der Sicherheit der Mitarbeitenden weiterhin höchste Aufmerksamkeit. Zusätzlich zu den bereits geltenden Regeln verstärkte GELITA Schutzmaßnahmen an den Arbeitsplätzen, weitete das Homeoffice-Angebot massiv aus und setzte Test- und Impfaktionen um. „Die Herausforderungen in der Coronakrise hat GELITA gut gemeistert. Wir sind stolz, sagen zu können, dass Verwaltung und Produktion weltweit im vergangenen Jahr zu jeweils 100 Prozent verfügbar waren“, erklärt Dr. Sven Abend.

Im Hinblick auf die Arbeitssicherheit verfolgt GELITA mit seiner „Zero Accident Vision“ ein klares Ziel und erreichte dabei 2021 das zweiterfolgreichste Jahr in der Unternehmensgeschichte. Das Unternehmen passte seine Berichterstattung zu Unfällen und Anlagenereignissen internationalen Empfehlungen von Verbänden an und führte mit der sogenannten „Process Safety Incident Rate“ eine Kennzahl zu Anlagenereignissen als Leistungsindikator ein. Das im vergangenen Jahr von GELITA erzielte Ergebnis kann sich im internationalen Vergleich mit anderen Unternehmen sehr gut sehen lassen.

Menschen zu unterstützen und für ihr Wohlergehen zu sorgen, ist in der Unternehmens-DNA von GELITA fest verankert. Für ein sozialeres Miteinander leistet der Konzern Nachbarschaftshilfe in der Umgebung seiner Standorte, hilft mit Geld- und Produktspenden Menschen in Notlagen und fördert ausgewählte Institutionen. Überdies engagiert sich GELITA für die Bildung junger Menschen und ist als Sponsor im Freizeit- und Profisport aktiv. Viele Projekte und Initiativen fördert der Konzern bereits seit mehreren Jahren.

Infos im Internet:
www.gelita.com/de/nachhaltigkeit


28.06.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Bestattungshilfe Wuscher

KSR Kuebler

Stellenangebot